• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Insektenstich - hilfe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Insektenstich - hilfe

    Hallo,
    ich hoffe Sie können mir helfen und vorab Entschuldung wenn ich ins falsche Forum gepostet habe aber ich denke ich bin richtig. Vor zwei Tagen hat mich ein Insekt (denke eine Biene, weil man danch nur einen Stachel sah) gestochen. Danach hatte ich höllische Schmerzen und eine minimale Schwellung fast nicht zu ergreifen. Meine Mutter hat dann am Ambend nachgeschaut und man fand den Stich fast nicht, weil es nicht rot war. Aber seit da an sind 4 Lympknoten geschwollen, sie sin groß wie eine Erbse und schmerzen ein bisschen. Einer ist hinter meinen Ohr genau wo meine Brille liegt. Und die anderen 3 am Hals.

    Biw jetzt ist es nicht besser geworden, will nicht ins KH wegen so was "kleineren". Oder soll ich zur Vertretung meines Hausarztes??

  • Re: Insektenstich - hilfe

    Und warst du beim Arzt?
    War der Stich der Auslöser?

    Kommentar


    • Re: Insektenstich - hilfe

      Und warst du beim Arzt?
      War der Stich der Auslöser?
      Hallo, entschuldige für sie späte Antwort. ja, ich war beim Artzt und der stellte fest, dass der Insektenstich der Auslöser für die geschwollenen Lymphknoten war.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-06 2017-08 2017-09
      Lädt...
      X