• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Irritierte Haut - Make up ja oder nein?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Irritierte Haut - Make up ja oder nein?

    Ich würde jetzt nicht behaupten dass ich unter schlimmer Akne leide aber es kommen schon immer wieder recht viele Pickel raus. Dazu kommt dass meine Haut stets gerötet, irgendiwe irritiert ist..

    Ich versuche auf Makeup zu verzichten weil ich denke dass es meine Haut weiter irritiert. Eine liebe Freundin von mir ist der Meinung dass das nicht stimmt, man müsse sich nur gut abschminken.. Sie liebt aber auch MakeUp
    Ich könnte eine Expertenmeinung gebrauchen!

  • Re: Irritierte Haut - Make up ja oder nein?

    Meine Frau hatte das Problem auch, insbesondere wenn sie viel Stress hatte reagierte ihre Haut oft mit Pickeln und schien ihr Make-Up nicht so gut zu vertragen. Deine Freundin scheint das Glück zu haben, einen pflegeleichten Hauttyp zu haben, aber bei vielen ist es mit abschminken nicht getan.
    Da sich meine Frau aber auch gerne schminkt und es für sie im Beruf dazugehört sehr gepflegt aufzutreten haben wir uns mal beraten lassen. Ihr wurde dann die Gesichtspflege und Kosmetik von Dr. Hauschka empfohlen. Das ist alles Naturkosmetik bei deren Herstellung viel mit Heilpflanzen gearbeitet wird, kannst du dir hier mal ansehen. Meine Frau hat seitdem praktisch keine Probleme mehr. Ich denke je nach Hauttyp muss man eben die richtigen Produkte für sich finden, deine Probleme klingen aber sehr ähnlich wie die meine Frau, vielleicht sind die von Dr. Hauschka auch das richtige für dich.

    Kommentar


    • Re: Irritierte Haut - Make up ja oder nein?

      Ich habe selbst Akne. Laut meiner Hautärztin ist es für das Hautbild nicht entscheidend, ob ich mich schminke oder nicht. Wichtig ist nur, dass ich ein antoibakterielles Make Up nutze mit LSV. Den LSV muss ich aber wegen der Akne-Salbe nehmen, weil sonst Pigmentierungen entstehen können.

      Kommentar


      • Re: Irritierte Haut - Make up ja oder nein?

        Ich würde dir Mineral Make-Up empfehlen. Damit werden die Poren nicht so "zugekleistert" wie bei vielen Flüssig-Make-Ups, was wiederum die Entstehung neuer Pickel begünstigen würde. Trotzdem kann ich mit dem Mineral Puder alle Unreinheiten kaschieren.

        Solange du das richtige Make-Up verwendest und dich abends abschminkst, sehe ich kein Problem darin, dass du weiter Make-Up verwendest.

        Kommentar


        • Re: Irritierte Haut - Make up ja oder nein?

          Meiner Meinung nach ... gib deine Haut eine Make-up-Pause. Das Make-up kann nicht stören, aber hilft auch nicht, so dass besser auf es verzichten, wenn es möglich ist. Inzwischen kannst du Gesichtsreinigungen für deinen Hauttyp verwenden. Hier gib es einige gute Produkte wie diese von Murad und La Roche-Posay https://begrazia.com/die-besten-gesi...zu-akne-neigt/

          Kommentar


          • Re: Irritierte Haut - Make up ja oder nein?

            Also ich hatte das Problem auch lange Zeit lang. ich habe dann auf Makeup verzichtet und bin erstmal auf Puder umgestiegen. Schon allein das hat richtig gut getan. Ich hatte das Gefühl, die Haut ist viel freier und kann "atmen". Inzwischen nutze ich auch nur noch selten Puder und meiner Haut geht es echt viel besser. Klar, immer mal wieder ein paar Pickel aber bei weitem nicht mehr so schlimm wie zu Beginn mit Makeup.

            Kommentar

            Forum-Archive: 2017-07 2017-09
            Lädt...
            X