Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (08. September 2010)

Allgemeines

Viele Lebensmittel einschließlich einer Reihe von Getränken erhalten ihren süßen Geschmack nicht durch Zucker, sondern durch den Einsatz von Zuckerersatzstoffen. Bekannte Beispiele sind die Diät-Varianten von Limonaden.

Bei den Zuckerersatzstoffen unterscheidet man:

  • die Süßstoffe und
  • die Zuckeraustauschstoffe.

Die Kennzeichnung und die angegebenen Höchstmengen sind nach dem Lebensmittelgesetz und den Richtlinien über Lebensmittelzusätze geregelt.

Bitte geben Sie uns ein paar Informationen zu Ihrer Person, damit wir Ihren täglichen Kalorienbedarf berechnen können.

In volle Jahren z. B. 28

In Kg z. B. 60





Anzeige