Geschmacks­verstärker: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (06. August 2012)

Onmeda-Lesetipps:

Linktipps:

www.zusatzstoffe-online.deDie Webseite der Verbraucher Initiative e.V. bietet Hintergrundinformationen zu Funktionen, Zulassung, Sicherheit und Kennzeichnung von Lebensmittelzusatzstoffen.

www.verbraucherministerium.deDas Verbraucherministerium bietet aktuelle Informationen zur Lebensmittelsicherheit und zur gesunden Ernährung.

www.waswiressen.de Der aid infodienst bietet wissenschaftlich abgesicherte Informationenrund um das Thema Ernährung.

www.bfr.bund.de Das Bundesinstitut für Risikobewertung informiert unter dem Stichwort Lebensmittel über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe.

Buchtipps:

Futter fürs Volk

buch_angres_futter.jpg Angres, Volker; Hutter, Claus P; Ribbe, Lutz

397 Seiten 2006

Gesundheitsschäden durch Fehlernährung, Fertiggerichte für Restaurants, von denen wir glaubten, hier würden noch frische Zutaten zubereitet, die Geschichte des Rinderwahnsinns, wenig appetitliche Details der Hühnerzucht und Background-Infos über Gentechnik und wirtschaftliche Interessen sind nur einige der Themen, die gut recherchiert und verständlich aufbereitet wurden. Dafür haben sich die Autoren beispielsweise auf Lebensmittelmessen gewagt oder sind den großen Lebensmittelkonzernen mit kritischen Fragen auf den Leib gerückt. Das Buch geht nicht nur detailliert auf Trendthemen der Gegenwart ein, sondern liefert tiefe Einblicke in Geschichte und Entwicklung der Lebensmittel- und Agrarindustrie in Deutschland und versucht die komplexen Zusammenhänge zwischen unserer persönlichen Ernährung sowie Wirtschaft und Umwelt zu erläutern.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Quellen:

Online-Informationen der Verbraucherinitiative e.V.: www.zusatzstoffe-online.de (Abrufdatum: 3.8.2012)

Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand: 2012)

Online-Informationen der Encyclopedia Britannica: www.britannica.com (Abrufdatum: 2012)

Biesalski, H.-K. et al.: Ernährungsmedizin. Thieme, Stuttgart 2010

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) – Senatskommission zur Beurteilung der gesundheitlichen Unbedenklichkeit von Lebensmitteln (SKLM): Stellungnahme zur potentiellen Beteiligung einer oralen Glutamat-Aufnahme an chronischen neurodegenerativen Erkrankungen (Stand: 08.04.2005)

Glutamat – keine neuen Empfehlungen notwendig. Online-Information der Deutschen Gesellschaft für Ernährung: www.dge.de (Stand: 16.11.2005)

Ist der Geschmacksverstärker Glutamat gesundheitsschädlich? Online-Information der Deutschen Gesellschaft für Ernährung: www.dge.de (Stand: 10.06.2003)

Überempfindlichkeitsreaktionen durch Glutamat in Lebensmitteln. Online-Information des Bundesinstituts für Risikobewertung: www.bfr.bund.de (Stand: 16.07.2003)

Stand: 6. August 2012