Positronen-Emissions-Tomographie (PET): Risiken und Komplikationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (11. Dezember 2014)

Eine Positronen-Emissions-Tomographie (PET) birgt nur wenige Risiken und Komplikationen. Die Strahlung der radioaktiv geladenen Teilchen (Tracer) ist sehr schwach und der Körper scheidet die Tracer innerhalb kürzester Zeit mit dem Urin wieder aus.

In seltenen Fällen kann der Tracer eine allergische Reaktion auslösen. Um dieses Risiko zu vermeiden, sollten Sie Ihren Arzt vor der Untersuchung darüber informieren, ob bei Ihnen bereits eine Allergie besteht.