Entzündungswerte (Entzündungszeichen) im Blut: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Astrid Clasen (16. Oktober 2013)

Linktipps:

www.medizinische-abkuerzungen.deEin umfangreiches Lexikon medizinischer Abkürzungen.

Buchtipps:

Blutwerte verstehen

buch_blutwerte_verstehen.jpg Zylka-Menhorn, Vera

112 Seiten Govi Verlag 2014

Alle Werte im grünen Bereich? Eine Blutuntersuchung gibt Aufschluss darüber, was im Körper gerade los ist. Doch oft fehlt dem Arzt die Zeit für genaue Erläuterungen. Dieses Buch antwortet ausführlich auf wichtige Fragen der Patienten. Wie hoch darf das Cholesterin sein? Wie hoch die Harnsäure? Funktioniert die Schilddrüse normal? Was ist ein PSA-Wert? Wann bestimmt der Arzt den Rheumafaktor? Und wie zuverlässig sind Tumormarker? Die Ärztin Dr. med. Vera Zylka-Menhorn erklärt auf leicht verständliche Weise, was bei einer Blutuntersuchung gemessen werden kann. Sie nennt die aktuell gültigen Normwerte und erläutert, was Abweichungen bedeuten und wann Behandlungsbedarf besteht. Der Ratgeber hilft Patienten, den Laborausdruck ihrer Blutwerte besser zu verstehen – mit tabellarischer Übersicht für die schnelle Information und ausführlichen Erklärungen für alle Messwerte. Zusätzlich informiert das Buch über die Vorbeugung und Vorsorge verbreiteter Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes oder Krebs.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Quellen:

Online-Informationen des Berufsverbands Deutscher Internisten e.V. (Hrsg.): www.internisten-im-netz.de (Abrufdatum: 16.10.2013)

Renz-Polster, H., Krautzig, S. (Hrsg.): Basislehrbuch Innere Medizin. Urban & Fischer, München 2012

Hahn, J.-M.: Checkliste Innere Medizin. Thieme, Stuttgart 2010

Dormann, A., Luley, C., Heer, C.: Laborwerte. Urban & Fischer, München 2005

Schänzler, N., Bieger, W.P.: Laborwerte. Gräfe und Unzer, München 2009

Burkhardt, D.: Gesund leben. Laborwerte deuten. Müller Verlag, Köln 2005

Stand: 16. Oktober 2013


Wie steht es um Ihre Gesundheit?