Chiropraktik: Anwendungsgebiete der Chiropraktik

Veröffentlicht von: Till von Bracht (23. April 2013)

Die Chiropraktik kann bei Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule und der Gliedmaßen Linderung verschaffen. Sie wird deshalb besonders in der Therapie von Rückenschmerzen, Gelenkproblemen und Verspannungen eingesetzt.

Chiropraktiker arbeiten mit sanften, kontrollierten und gezielten Druck-Impulsen. Sie gehen davon aus, dass sie mit diesem Justieren von Wirbelgelenken auch den Informationsfluss in den Nervenbahnen von und zum Gehirn verbessern und so Schmerzen und Krankheiten entgegenwirken können. Die Behandlung soll dabei auch die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.