Blutdruck messen: Blutdruckwerte bei Kindern

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (17. Juni 2015)

Bei Kindern ändert sich der Blutdruck mit zunehmendem Alter: Messen Sie beispielsweise den Blutdruck bei Kleinkindern, erhalten Sie typischerweise deutlich niedrigere Werte als bei Teenagern. Neben dem Alter haben aber auch das Geschlecht und die Körpergröße Einfluss auf die Blutdruckwerte. Daher gelten für Kinder bei der Blutdruckmessung andere Normalwerte als für Erwachsene.

Zur Erinnerung: Bei Erwachsenen liegen die Optimalwerte bei etwa 120 mmHg (systolisch) und 80 mmHg (diastolisch). Die folgenden Blutdruckwerte, die bei Kindern als normal gelten, beziehen sich auf das jeweilige Alter:

AlterBlutdruck
Neugeborene 74/51 mmHg
2 bis 6 Monate 85/64 mmHg
6 bis 12 Monate 87/64 mmHg
1 bis 3 Jahre 91/63 mmHg
3 bis 5 Jahre 95/59 mmHg
5 bis 7 Jahre 95/58 mmHg
7 bis 9 Jahre 97/58 mmHg
9 bis 11 Jahre 100/61 mmHg
11 bis 13 Jahre 104/66 mmHg
13 bis 14 Jahre 109/70 mmHg