Bachblütentherapie: Bachblütentropfen, Rescue-Tropfen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (29. September 2015)

Bei der Bachblütentherapie setzt man zur Behandlung in der Regel nur wenige Tropfen eines Bachblütenkonzentrats (Bachblütenessenz) ein. Eine spezielle Kombination aus Bachblütenkonzentraten sind die sogenannten Rescue-Tropfen (Notfalltropfen).

Bachblütenkonzentrate (sog. stockbottles) erhält man im Allgemeinen in der Apotheke. Lange gab es die 38 Blütenessenzen ausschließlich als Set, inzwischen kann man die Konzentrate auch einzeln erwerben. Daneben gibt es Bachblüten mittlerweile auch in anderen Formen, wie etwa als Bonbons oder Tee.

Bachblütenkonzentrate (Bachblütenessenzen)

Bachblütenkonzentrate sind speziell zubereitete, wässrige Auszüge aus Blüten wild wachsender Pflanzen und Bäume, die morgens gepflückt werden. Die Blüten werden in Quellwasser gegeben und in die Sonne gestellt. Laut Bach geben die Blüten dabei ihre Energie an das Wasser ab. Der so entstandene Blütenauszug wird 1:1 mit Alkohol (Brandy oder Kognak) konserviert. Von dieser Blütenessenz werden Verdünnungen (meist 1:240) angefertigt, die dann in der Bachblütentherapie eingesetzt werden. Vertreter der originalen Bachblütentherapie verwenden noch heute ausschließlich Blüten, die an den von Bach ursprünglich festgelegten Fundorten gesammelt wurden.

Rescue-Tropfen (Notfalltropfen)

Rescue-Tropfen enthalten eine festgelegte Mischung aus fünf Bachblütenkonzentraten:

  • Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)
  • Rock Rose (Sonnenröschen)
  • Impatiens (Drüsiges Springkraut)
  • Cherry Plum (Kirschpflaume)
  • Clematis (Weiße Waldrebe)

Diese Mischung sollen als Notfalltropfen oder Erste-Hilfe-Tropfen zum Beispiel bei Panikattacken, Angstzuständen oder manchen Phobien (Flugangst, Angst vorm Zahnarzt) helfen können.

Im Unterschied zu den üblichen Bachblütenlösungen sind Rescue-Tropfen nicht so stark verdünnt. Für die äußerliche Anwendung gibt es Rescue-Tropfen auch als Creme, diese enthält dann zusätzlich das Bachblütenkonzentrat "Crab Apple" (Holzapfel).

Die 38 Bachblüten und ihre Wirkung

Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die 38 Bachblüten, die von Bach angenommene Wirkung und die Situationen, in denen die Bachblütenkonzentrate angewendet werden. Üblicherweise wählt man für eine Bachblütenmischung vier bis acht Bachblüten aus – immer abgestimmt auf die zu behandelnde Person.

Tabelle: Die 38 Bachblüten im Überblick

Nr.BachblüteSymptomWirkung
1 Agrimony
(Kleiner Odermennig,
Agrimonia eupatoria)
Ehrlichkeitsblüte
quälende Gedanken und innere Unruhe werden hinter einer fröhlich-sorglosen Fassade verborgen aufrichtiger zu sich und anderen
2 Aspen
(Zitterpappel,
Populus tremula)
Ahnungsblüte
unerklärliche, vage Angstgefühle, geheime Furcht vor einem nicht näher definierbaren Unheil empfindliche Veranlagung wird realistischer eingeschätzt
3 Beech
(Rotbuche,
Fagus sylvatica)
Toleranzblüte
kritiksüchtig, arrogant, intolerant; andere werden ohne jedes Einfühlungsvermögen verurteilt toleranter, stärkeres Mitgefühl
4 Centaury
(Echtes Tausendgüldenkraut, Centaurium erythraea)
Blüte des Dienens
willensschwach, Überreaktion auf Wünsche anderer; eigene Gutmütigkeit wird leicht ausgenutzt; kann nicht nein sagen eigene Bedürfnisse werden besser erkannt, man kann sich besser abgrenzen
5 Cerato
(Bleichwurz,
Ceratostigma willmottiana)
Intuitionsblüte
kein Vertrauen in die eigene Intuition eigene Meinung wird erkannt und darauf vertraut
6 Cherry Plum
(Kirschpflaume,
Prunus cerasifera)
Gelassenheitsblüte
Angst vorm innerlichen Loslassen, den Verstand zu verlieren, vor seelischen Kurzschlusshandlungen; unbeherrschte Temperamentsausbrüche inneres Loslassen, gelassenere in stressigen Situationen
7 Chestnut Bud
(Rosskastanien-Blattknospe, Aesculus hippocastanum)
Lernblüte
eigene Erfahrungen werden nicht verarbeitet und nicht daraus gelernt; Fehler werden wiederholt Erfahrungen werden konstruktiv umgesetzt
8 Chicory
(Wegwarte,
Cichorium intybus)
Mütterlichkeitsblüte
besitzergreifend, mischt sich übermäßig ein und kritisiert; volle Zuwendung wird erwartet, selbstmitleidig, wenn Wille nicht erfüllt wird mit eigenen Bedürfnissen wird besser umgegangen, Gefühle spontaner zugewendet
9 Clematis
(Weiße Waldrebe,
Clematis vitalba)
Realitätsblüte
gedankenverloren, unaufmerksam für seine Umwelt gegenwärtiger, Kreativität wird praktisch umgesetzt
10 Crab Apple
(Holzapfel,
Malus pumila)
Reinigungsblüte
man kommt sich innerlich und äußerlich beschmutzt, unrein oder infiziert vor; detailversessen eigene Körperlichkeit wird besser akzeptiert
11 Elm
(Englische Ulme,
Ulmus procera)
Verantwortungsblüte
Gefühl, mit einer Aufgabe oder Verantwortung überfordert zu sein zwischen persönlichen Bedürfnissen und Aufgaben kann stärker unterschieden werden
12 Gentian
(Bitterer Enzian,
Gentiana amarelle)
Glaubensblüte
skeptisch, zweifelnd, pessimistisch, leicht entmutigt positivere Erwartung und Lebenseinstellung
13 Gorse
(Stechginster,
Ulex europaeus)
Hoffnungsblüte
absolut verzweifelt, ohne Zuversicht hoffnungsvoller
14 Heather
(Heidekraut,
Calluna vulgaris)
Identitätsblüte
ichbezogen, braucht ständig Publikum aufmerksamer für Probleme anderer, einfühlender
15 Holly
(Stechpalme,
Ilex aquifolium)
Herzöffnungsblüte
eifersüchtig, misstrauisch, neidisch großherziger, Gefühle werden neu betrachtet
16 Honeysuckle
(Geißblatt,
Lonicera caprifolium)
Vergangenheitsblüte
nostalgisch, lebt in Vergangenheit Vergangenes wird konstruktiv verarbeitet
17 Hornbeam
(Weißbuche, Hainbuche, Carpinus betulus)
Spannkraftblüte
müde, mental erschöpft, momentan oder länger andauernd geistig frischer, Spannung/Entspannung werden besser erkannt
18 Impatiens
(Drüsiges Springkraut,
Impatiens glandulifera)
Zeitblüte
ungeduldig, leicht gereizt, reagiert über geduldiger, verständnisvoller für andere Menschen
19 Larch
(Lärche,
Larix deciduas)
Selbstvertrauensblüte
erwartet Fehlschlägen, mangelndes Selbstvertrauen, Minderwertigkeitsgefühle mehr Selbstvertrauen, besseres Selbstwertgefühl
20 Mimulus
(Gefleckte Gauklerblume, Mimulus guttatus)
Tapferkeitsblüte
spezifische, benennbare Ängste; furchtsam Ängste werden bewältigt, tapferer
21 Mustard
(Ackersenf,
Sinapis arvensis)
Lichtblüte
stark melancholische Phasen kommen und gehen ohne sichtbaren Anlass heiterer, gelassener, mehr Seelengröße
22 Oak
(Stieleiche,
Quercus robur)
Ausdauerblüte
niedergeschlagener, erschöpfter Kämpfer, macht tapfer weiter ohne aufzugeben Leistungsgrenzen werden erkannt und akzeptiert
23 Olive
(Olive,
Olea europaea)
Regenerationsblüte
absolut erschöpft, extrem ermüdet von Körper und Geist stärker, erholter, Lebensenergie wird besser eingesetzt
24 Pine
(Gemeine Kiefer,
Pinus sylvestris)
Selbstakzeptanzblüte
fühlt sich schuldig, mutlos, voller Selbstvorwürfe Selbstakzeptanz, Verantwortlichkeiten werden erkannt
25 Red Chestnut
(Rotblühende Kastanie,
Aesculus carnea)
Abnabelungsblüte
übertrieben ängstlich und besorgt um andere Persönlichkeit kann gewahrt und abgegrenzt werden
26 Rock Rose
(Sonnenröschen,
Helianthemum nummularium)
Eskalationsblüte
akute Angstzustände, Panikgefühle günstigerer Umgang mit eigenem Nervenkostüm
27 Rock Water
(Wasser aus Heilquellen)
Flexibilitätsblüte
strenge, starre Ansichten; unterdrückte Bedürfnisse, Persönlichkeit wird zu hoch geschraubten Idealen geopfert innerlich freier, eigene Bedürfnisse akzeptieren
28 Scleranthus
(Einjähriger Knäuel,
Scleranthus annuus)
Balanceblüte
unschlüssig, sprunghaft, spontane Meinungs- und Stimmungswechsel ausgeglichener, entscheidungskräftiger, standfester
29 Star of Bethlehem
(Doldiger Milchstern, Ornithogalum umbellatum)
Trostblüte
körperliche, seelische oder geistige Schocks (nah oder weit zurückliegend) wirken nach innere Stärke, Erlebnisse werden besser verarbeitet
30 Sweet Chestnut
(Esskastanie,
Castanea sativa)
Erlösungsblüte
zutiefst verzweifelt; die Grenze des Ertragbaren scheint erreicht bereit zu innerer Wandlung, Selbstfindung
31 Vervain
(Eisenkraut,
Verbena officinalis)
Begeisterungsblüte
reizbar bis fanatisch; Übereifer für eine Sache ohne Rücksicht auf eigene Energien positive Energien können besser eingesetzt werden
32 Vine
(Weinrebe,
Vitis vinifera)
Autoritätsblüte
dominant, rücksichtslos, machthungrig weniger Verstand orientiert, mehr Herz orientiert
33 Walnut
(Walnuss,
Juglans regia)
Geburtshelferin
flüchtiges Gefühl der Vernichtung, bei entscheidenden Phasen des Neubeginns beeinflussbar und wankelmütig charakterfester
34 Water Violet
(Sumpfwasserfeder,
Hottonia palustris)
Kommunikationsblüte
vorübergehend innerlich reserviert, stolz-zurückhaltend, isoliert Gefühle der Überlegenheit besseres Miteinander mit Mitmenschen
35 White Chestnut
(Weiße Rosskastanie,
Aesculus hippocastaum)
Gedankenblüte
Gedanken kreisen im Kopf, innere Selbst- und Zwiegespräche geistig ruhiger, klarere Gedanken
36 Wild Oat
(Waldtrespe,
Bromus ramosus)
Berufungsblüte
unbestimmte Ambitionen; unzufrieden weil eigene Lebensaufgabe unklar ist zielstrebiger
37 Wild Rose
(Heckenrose,
Rosa canina)
Blüte der Lebenslust
teilnahmslos, apathisch, resigniert, innere Kapitulation lebensfroher, positivere Lebenseinstellung
38 Willow
(Gelbe Weide,
Salix vitellina)
Schicksalsblüte
verbittert, innerer Groll konstruktivere Gedanken, eigenverantwortlicher