Ayurveda: Wirksamkeit

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (27. März 2014)

Aus Sicht der Schulmedizin ist Ayurveda keine Alternative zur alleinigen Behandlung von schweren oder akuten Erkrankungen. Als langfristige Ergänzung zur westlichen Medizin, etwa bei chronischen und/oder psychosomatischen Beschwerden, zeigt Ayurveda aber durchaus Wirksamkeit. Die entspannenden Anwendungen (z.B. Ayurveda-Massage) können das Allgemeinbefinden verbessern und stressbedingten Krankheiten vorbeugen.

Aussagekräftige Studien über die grundlegende Ayurveda-Wirksamkeit liegen bisher noch nicht vor. Bei einigen Erkrankungen zeigt Ayurveda jedoch gute Erfolge, zum Beispiel bei: