Akupunktur: Risiken und Komplikationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (22. Januar 2015)

Nebenwirkungen sind bei der Akupunktur eher selten. An der behandelten Stelle kann es zu:

  • einer vorübergehenden Hautrötung,
  • einem Wärmegefühl oder
  • (selten) zu Unwohlsein kommen.
  • Ebenfalls selten treten Blutergüsse (Hämatome) auf.

Bei den ersten zwei bis drei Behandlungen können sich (wie auch in der Homöopathie) die Beschwerden kurzzeitig verschlechtern (sog. Erstverschlimmerung).