Beikost-Rezepte: Grundrezept vegetarischer Gemüsebrei & Varianten

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (06. Oktober 2017)

1 Portion: 100 g Gemüse, 1 Kartoffel, 10 g Haferflocken, 2-3 EL Saft (oder Obstmus), 1 EL Öl

  • Gemüse putzen, unter fließendem Wasser waschen, in grobe Stücke schneiden.
  • Kartoffel dünn schälen, in grobe Stücke schneiden.
  • Kartoffeln und Gemüse in wenig kochendem Wasser (Topfboden ist gut bedeckt) auf kleinster Stufe 5-10 Minuten dünsten.
  • Haferflocken zugeben und mit dem Öl pürieren.
  • Zum Schluss Saft oder Obstmus unterrühren.

Spinat-Kartoffel-Brei mit Reis

1 Portion: 100 g Spinat (frisch oder tiefgekühlt), 1 Kartoffel, 1 EL Reis, 2-3 EL Saft, 1 EL Öl

  • Frischen Spinat gründlich waschen und putzen. Tiefgekühlten Spinat nicht auftauen lassen.
  • Kartoffel waschen, dünn schälen, in grobe Würfel schneiden.
  • Gemüse in wenig kochendem Wasser (Topfboden ist gut bedeckt) auf kleinster Stufe etwa 10 Minuten dünsten.
  • Reis in einem Sieb heiß abbrausen, in 2 EL Wasser zum Kochen bringen, etwa 40 Minuten auf kleinster Flamme quellen lassen.
  • Spinat, Kartoffeln und Reis mischen, mit wenig Kochflüssigkeit und dem Öl pürieren.
  • Zum Schluss den Saft unterrühren.


Kürbis-Zucchini-Kartoffel-Brei mit Couscous

1 Portion: 50 g Kürbisfleisch, 50 g Zucchini, 1 kleine Kartoffel, 1 EL Couscous, 2-3 EL Saft, 1 EL Öl

  • Kürbis waschen, entkernen, in grobe Würfel schneiden.
  • Zucchini waschen, in grobe Würfel schneiden.
  • Kartoffel waschen, dünn schälen, in grobe Würfel schneiden.
  • Gemüse und Kartoffeln in wenig kochendem Wasser (Topfboden ist gut bedeckt) auf kleinster Stufe 5-10 Minuten dünsten.
  • Couscous in einem Sieb abbrausen und mit 2 EL kochendem Wasser vermengen. 10 Minuten quellen lassen.
  • Gemüse, Kartoffeln und Couscous mischen, mit wenig Kochflüssigkeit und dem Öl pürieren.
  • Zum Schluss den Saft unterrühren.  

Wie lange wurde Ihr Kind gestillt?