Beikost-Rezepte: Grundrezept: Milch-Getreide-Brei

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (06. Oktober 2017)

1 Portion: 200 ml Vollmilch, 2 EL Getreideflocken, 2 EL Saft oder fertiges  Obstmus (später auch rohes, zerquetschtes, fein geraspeltes Obst)

  • Milch aufkochen, Getreideflocken langsam einrühren, auf der ausgeschalteten Herdplatte etwa 5 Minuten quellen lassen.
  • Saft oder Obstmus einrühren.

Schneller Milch-Getreide-Brei: Einfach schnelllösliche Instantflocken (z.B. Haferflocken) in die erhitze Milch einrühren, kurz quellen lassen und zum Schluss Saft oder Obstmus dazugeben.

Nicht nachsüßen! Auch wenn es Ihnen zu fade erscheint: Süßen Sie den Getreidebrei nicht nach! Nur auf diese Weise lernt Ihr Baby den Eigengeschmack der Zutaten kennen und kann seine eigenen Vorlieben entwickeln.


Wie lange wurde Ihr Kind gestillt?