Beikost-Rezepte: Grundrezept Getreide-Obst-Brei

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (06. Oktober 2017)

1 Portion: 90 ml Wasser, 2 EL Getreideflocken, 100 g Obst (fertiges Obstmus, später frisches, fein geraspeltes, zerdrücktes oder püriertes Obst), 1 TL Öl

  • Wasser aufkochen, Getreideflocken langsam einrühren, auf ausgeschalteter Herdplatte etwa 5 Minuten quellen lassen.
  • Obstmus und Öl unter den Getreidebrei rühren.

Wählen Sie je nach Jahreszeit ab dem 10. Monat Äpfel, Birnen, reife Bananen, Pfirsiche, Nektarinen, Heidelbeeren, Melonen, Weintrauben oder Aprikosen.

Schneller Getreide-Obstbrei: Einfach schnelllösliche Instantflocken (z.B. Haferflocken) in das erhitze Wasser einrühren, kurz quellen lassen und zum Schluss Obst und Öl einrühren.

Für den kleinen Vorrat:

  • 2-3-fache Menge zubereiten
  • schnell in kaltem Wasser abkühlen
  • die Portionen für den nächsten und übernächsten Tag im  Kühlschrank kaltstellen

Grießbrei mit Heidelbeeren

1 Portion: 200 ml Vollmilch, 2 EL Vollkorngrieß, 50 g frische Heidelbeeren (oder tiefgekühlt)

  • Milch aufkochen, Vollkorngrieß einrühren, auf ausgeschalteter Herdplatte unter Rühren quellen lassen, bis der Brei dick ist.
  • Heidelbeeren waschen (TK-Ware nicht auftauen lassen), kurz aufkochen, pürieren und unterrühren.

Achtung: Nicht für Babys mit nachgewiesener Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) geeignet.

Milchreis mit Birne und Apfel

1 Portion: 200 ml Vollmilch, 2 EL Reisflocken, 2 EL Apfel-Birnen-Mus

  • Milch aufkochen, Reisflocken einrühren, auf ausgeschalteter Herdplatte unter Rühren quellen lassen, bis der Brei dick ist.
  • Das Apfel-Birnen-Mus unterrühren.

Achtung: Hat Ihr Baby eine nachgewiesene Kuhmilcheiweißallergie, stellen Sie den Brei mit Spezialmilch (stark hydrolisiert) her. Einfach Wasser aufkochen und langsam Getreideflocken, Milchpulver, Saft oder Obst einrühren.


Wie lange wurde Ihr Kind gestillt?