Beikost – der erste Brei: Fleisch, Fisch oder vegetarisch?

Veröffentlicht von: Sandra von dem Hagen (15. September 2017)

Sie können der Beikost Fleisch zugeben, dies ist jedoch keine Notwendigkeit. Besonders solange Sie Ihr Kind zusätzlich stillen, besteht kein Risiko eines Eisenmangels, wenn Sie Ihr Kind vegetarisch ernähren.

Wenn Sie ganz sicher sein möchten, können Sie dem Mittagsbrei für die Eisenzufuhr anstelle von Fleisch Haferflocken oder Hirseflocken beimischen.

Zum Ende des ersten Lebensjahres können Sie außerdem regelmäßig Fisch zum Mittagsbrei dazugeben. Mit der Zeit zählen ein bis drei Fischmahlzeiten pro Woche zur gesunden Ernährung Ihres Kindes.


Wie lange wurde Ihr Kind gestillt?