Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Melatonin

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (27. Januar 2011)

Nebenwirkungen

Die Einnahme von Melatonin-Tabletten kann zu verschiedenen Nebenwirkungen führen, wie zum Beispiel:

  • Albträume bzw. sehr lebendige Träume
  • Störungen der "inneren Uhr" (bei zu hoher Dosis)
  • Schläfrigkeit (v.a. bei Einnahme am Tag oder zu hoher Dosis abends)
  • Magenkrämpfe
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • geschwächtes sexuelles Verlangen
  • Brustwachstum bei Männern
  • niedrige Spermienzahl

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte man darauf achten, Melatonin-Tabletten wie empfohlen einzunehmen. In der Regel liegt der geeignete Zeitpunkt hierfür kurz vor dem Schlafengehen.






Anzeige