Anzeige

Anzeige

Adrenalin: Einsatzbereit in Sekundenschnelle

Veröffentlicht von: Silke Wesemann (14. Januar 2011)

Diese Reaktion des Körpers auf Stress, Angst und Aufregung ist für den Menschen überlebenswichtig: Sie wappnet ihn für Notsituationen, sodass er auf plötzlich eintretende Gefahren rasch reagieren kann. Durch die Ausschüttung von Adrenalin kann der Körper in Sekundenschnelle seine Energiereserven mobilisieren und bestimmte Funktionen auf eine Gefahrensituation einstellen. In früheren Zeiten war dies besonders wichtig; der Mensch war dadurch in der Lage, zum Beispiel vor plötzlich auftauchenden wilden Tieren zu flüchten oder unerwartete Feinde zu bekämpfen.

Heute ist man nur noch selten solchen Situationen ausgesetzt – die körperlichen Reaktionen treten bei Angst oder Stress jedoch trotzdem auf, um Sinne, Muskeln, Kreislauf und Atmung für den Notfall zu rüsten.

Diese Reaktion lässt sich nicht ausschalten: Wenn dem Körper eine Notsituation signalisiert wird, übernimmt das vegetative Nervensystem automatisch die Kontrolle – bestimmte Körperbereiche lassen sich dann nicht mehr willentlich steuern.

Anzeige

Anzeige


Anzeige