Rettung aus dem Auto

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel

Jupiterimages/iStockphoto
Anzeige

Die eigene Sicherheit geht vor: Wenn Sie die Unfallstelle erreichen, versuchen Sie zunächst die Lage einzuschätzen. Ihre eigene Sicherheit steht im Vordergrund!

Prüfen Sie daher zuerst, ob Sie sich nicht selbst in Gefahr bringen würden, wenn Sie einen Verletzten aus dem Auto retten. Erscheint die Bergung zu gefährlich oder nicht möglich, sichern Sie lediglich die Unfallstelle ab und senden Sie sofort einen Notruf ab.

Wie berge ich eine Person aus dem Auto?

Gehen Sie nach dem Sichern der Unfallstelle folgendermaßen vor, um eine verletzte Person aus einem Kraftfahrzeug zu bergen:

Sollte die Person sehr schwer sein, muss der Rettungsgriff gegebenenfalls zu zweit ausgeführt werden. Um weitere Verletzungen zu vermeiden, bietet es sich an, dass ein Helfer die Füße des Betroffenen anhebt, wenn dieser aus dem Fahrzeug gezogen wird.

Wenn der Verletzte nicht in der Lage ist, selbst aus dem Fahrzeug zu steigen, sollten Sie in jedem Fall sofort den Notarzt (112) verständigen. Ist die Person im Fahrzeug eingeklemmt, beobachten und betreuen Sie diese, bis der Rettungsdienst eingetroffen ist.

Anzeige