Vinblastin

Wirkstoff || Quellen (Stand: 31. Juli 2013)

auch bezeichnet als:
Vinblastinum; Vincaleukoblastin

Allgemeines

Vinblastin wird manchmal alleine, üblicherweise jedoch in Kombination mit anderen Zytostatika und/oder Bestrahlungen zur Behandlung der folgenden Krebserkrankungen angewendet:
  • bösartige spezielle Lymphdrüsentumore (Non-Hodgkin-Lymphome)
  • bösartiger Tumor des Lymphsystems (Morbus Hodgkin)
  • fortgeschrittener Hodenkrebs
  • Brustkrebs, der wieder aufgeflammt ist oder Tochtergeschwulste gebildet hat, nachdem eine Behandlung mit Anthracyclinen nicht erfolgreich war
  • spezielle Form des Knochenmarkkrebses (Langerhans-Zell-Histiozystosis).

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • Zellen absterben lassen
  • Zellteilung hemmen

Preisvergleich

Folgende Tabelle zeigt alle erfassten Medikamente, welche den Wirkstoff Vinblastin enthalten:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Medikament Dosierung des Wirkstoffes Packungs­größe und Darreichungs­form
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
Vinblastinsulfat Teva 1mg/ml Injektionslösung Vinblastin 0.89 mg pro ml Injektionslösung
10 Milliliter Injektionslösung
135,91 EUR (10,00 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich



Apotheken-Notdienst