Verapamil + Chinidin

Wirkstoffkombination || Quellen (Stand: 08. November 2007)

auch bezeichnet als:
(RS)-2-Isopropyl-2,8-bis(3,4-dimethoxyphenyl)-6-methyl-6-azaoctannitril + (8R,9S)-6Œ-Methoxy-9-cinchonanol

Allgemeines

Die Wirkstoffkombination aus Verapamil + Chinidin wird bei der Behandlung von Herzrhythmusstörungen (Vorhofflimmern und Vorhofflattern) eingesetzt, wenn Maßnahmen wie Elektrotherapie (Kardioversion) nicht zum Einsatz kommen können.

Welchen Zwecken dient diese Wirkstoffkombination?

  • Herzrhythmusstörungen behandeln
  • dauerhaftem Vorhofflimmern vorbeugen
  • Herz entlasten



Apotheken-Notdienst