Valproin­säure

Wirkstoff || Quellen (Stand: 13. Dezember 2017)

auch bezeichnet als:
2-Propylpentansäure; 2-Propylvaleriansäure; Acidum valproicum; Dipropylessigsäure

Allgemeines

Valproinsäure verfügt bei Epilepsie über ein sehr breites Wirkungsspektrum. Besonders bei generalisierten Anfällen und generalisierten Absencen zeigt es eine gute Wirkung.

Der Wirkstoff wird aufgrund seiner guten Verträglichkeit, oftmals als Mittel der ersten Wahl, auch bei weiteren Arten der Epilepsie eingesetzt. Behandelt werden können Epilepsie-Formen wie:
  • Anfälle, die nur einen Teil des Gehirns betreffen (partielle oder fokale Anfälle), wie zum Beispiel Jackson-Anfälle
  • komplexe fokale Anfälle wie beispielsweise Temporallappenanfälle
  • myoklonische Anfälle im Jugendalter mit kurzen, unvermittelt auftretenden, schockartigen Muskelzuckungen
  • Anfälle, die zuerst nur einen Teil des Gehirns betreffen, sich dann aber auf das gesamte Gehirn ausdehnen (sekundär generalisierte Anfälle)
  • Anfälle, die von vornherein das gesamte Gehirn betreffen (primär generalisierte Anfälle), wie das sogenannte Grand mal in verschiedenen Ausprägungen
Valproinsäure kann auch in die Blutbahn gespritzt werden. Eine Kombination mit anderen Antiepileptika (zum Beispiel Phenobarbital oder Phenytoin) ist möglich, sofern die Behandlung mit einem dieser Einzelwirkstoffe (Monotherapie) keine ausreichenden Ergebnisse erzielt hat.

Bei psychischen Störungen kann Valproinsäure zur Behandlung von akuten Manien und bei Depressionen zur Vorbeugung sogenannter manisch-depressiver Phasen eingesetzt werden. Allerdings darf die Behandlung nur dann erfolgen, wenn sich Lithium verbietet oder nicht vertragen wird. Der Arzt wird nur solche Patienten nach einer manischen Episode mit Valproinsäure weiterbehandeln, die schon bei der Behandlung der akuten Manie auf Valproinsäure angesprochen haben.

Neben diesen anerkannten Anwendungsgebieten gibt es weitere Erkrankungen, bei denen ein Behandlungsversuch mit Valproinsäure unternommen werden kann. So kann der Wirkstoff Beschwerden beim Veitstanz (Chorea Huntington) sowie Krampfanfälle beim Status Epilepticus lindern. Außerdem vermindert Valproinsäure die Symptome bei Schizophrenien, die auf andere Behandlungen nicht ansprechen und dient zur Vorbeugung bei Migräne.

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • Verschiedene Formen der Epilepsie, insbesondere Absencen und generalisierte Anfälle, behandeln
  • Psychische Störungen wie akute Manien behandeln
  • Manisch-depressiven Phasen bei Depressionen vorbeugen
  • Beschwerden beim Veitstanz (Chorea Huntington), Krampfanfälle beim Status Epilepticus sowie Symptome bei Schizophrenien lindern
  • Migräne-Anfällen vorbeugen

Preisvergleich

Folgende Tabelle zeigt alle erfassten Medikamente, welche den Wirkstoff Valproinsäure enthalten:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Medikament Dosierung des Wirkstoffes Packungs­größe und Darreichungs­form
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
Valproat chrono Glenmark 300 mg/ -500 mg Retardtabletten Valproinsäure 500 mg pro Retardtablette 200 Stück Retardtabletten 34,40 EUR (5,00 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Orfiril long 500 mg/-1000 mg Valproinsäure 867,74 mg pro Retardtablette 200 Stück Retardtabletten 70,69 EUR (9,63 EUR), (3,00 EUR Versand) Preisvergleich
Valproat chrono Glenmark 300 mg/ -500 mg Retardtabletten Valproinsäure 300 mg pro Retardtablette 200 Stück Retardtabletten 26,95 EUR (5,00 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Valproat chrono Glenmark 300 mg/ -500 mg Retardtabletten Valproinsäure 500 mg pro Retardtablette 100 Stück Retardtabletten 22,71 EUR (5,00 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Orfiril 150/-300/-600 Valproinsäure 600 mg pro magensaft­resistentes Dragee 200 Stück magensaft­resistentes Dragees 54,75 EUR (6,97 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Orfiril long 500 mg/-1000 mg Valproinsäure 867,74 mg pro Retardtablette 100 Stück Retardtabletten 44,64 EUR (5,53 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Ergenyl chrono 300/ -500 Valproinsäure 433,87 mg pro Retardtablette 200 Stück Retardtabletten 44,80 EUR (6,22 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Valproin­säure-ratio­pharm 150/- 300/- 600 Valproinsäure 520,6 mg pro magensaft­resistente Tablette 200 Stück magensaft­resistente Tabletten 55,07 EUR (5,51 EUR), ( EUR Versand) Preisvergleich
Orfiril long 500 mg/-1000 mg Valproinsäure 433,87 mg pro Retardtablette 200 Stück Retardtabletten 49,80 EUR (6,22 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Leptilan 150/ -300/ -600 Valproinsäure 520,64 mg pro magensaft­resistente Tablette 100 Stück magensaft­resistente Tabletten 30,57 EUR (5,00 EUR), (3,00 EUR Versand) Preisvergleich



Apotheken-Notdienst