Selegilin

Wirkstoff || Quellen (Stand: 30. Oktober 2007)

auch bezeichnet als:
(R)-(-)-N-Methyl-N-(1-phenyl-2-propyl)-2-propinylamin; N-Methyl-N-[(1R)-1-methyl-2-phenylethyl]prop-2-in-1-amin

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Nach der Einnahme des Wirkstoffs ist das Reaktionsvermögen beeinträchtigt.

Manchmal lösen arzneiliche Wirkstoffe allergische Reaktionen aus. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.




Apotheken-Notdienst