Anzeige

Anzeige

Oxilofrin

Wirkstoff || Quellen (Stand: 21. September 2007)

auch bezeichnet als:
erythro-p-Hydroxy-α-[1-(methylamino)ethyl]benzylalkohol

Allgemeines

Oxilofrin wird zur Blutdrucksteigerung bei zu niedrigem Blutdruck angewendet. Man spricht in solchen Fällen auch von einer Kreislaufregulationsstörung oder Kreislaufschwäche. Oxilofrin wirkt blutdrucksteigernd und behebt damit die typischen Symptome einer Kreislaufschwäche wie Blässe, Schweißausbrüche, Flimmern oder Schwarzwerden vor den Augen. Letzteres tritt besonders unmittelbar nach dem Aufstehen auf.

Anzeige

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • Blutdruck erhöhen
  • Kreislauf stabilisieren
  • durch niedrigen Blutdruck bedingte Kreislaufstörungen behandeln.

Anzeige



Apotheken-Notdienst


Anzeige