Nonivamid

Wirkstoff || Quellen (Stand: 09. Juni 2008)

auch bezeichnet als:
8-Methyl-trans-6-nonensäure-(4-hydroxy-3-methoxybenzylamin); N-Vanillylnonamid

Allgemeines

Nonivamid kann leichte bis mäßig starke Schmerzen bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen, Ischias oder Hexenschuss lindern sowie Muskelverspannungen im Wirbelsäulen- und im Nacken-Schulter-Bereich lösen. Es wird in Form von Salbe oder Wirkstoffpflastern auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen.

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • Hautdurchblutung fördern
  • leichte bis mittelstarke Schmerzen bei rheumatischen Beschwerden lindern
  • Muskelverspannungen lösen.



Apotheken-Notdienst