Ma­gne­siumhyd­ro­xid

Wirkstoff || Quellen (Stand: 17. Dezember 2007)

auch bezeichnet als:
Magnesium hydroxidum; Mg(OH)2

Allgemeines

Magnesiumhydroxid wird zur Behandlung von Sodbrennen (Sodbrennen und Speiseröhrenentzündung), Völlegefühl und Magendruck sowie bei Magen-und Zwölffingerdarmgeschwüren eingesetzt.

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • überschüssige Magensäure binden
  • Sodbrennen, Magenschmerzen und saures Aufstoßen lindern
  • säurebedingte Erkrankungen behandeln.



Apotheken-Notdienst