Loperamid + Simeticon

Wirkstoffkombination || Quellen (Stand: 16. Juni 2016)

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Kommt es zu allergischen Reaktionen wie Gesichtsschwellungen, Schluckbeschwerden, ungeklärter Kurzatmigkeit und Keuchen, die von Hautausschlag oder Nesselsucht begleitet sind, muss die Behandlung mit dem Medikament abgebrochen werden.
  • Bei anhaltenden Beschwerden oder gar Verschlimmerung ist sofort ein Arzt zu befragen.
  • Kommt es zu Schwierigkeiten beim Wasserlassen, zu Bauchschmerzen, geblähtem Bauch oder Schwerer Verstopfung, ist ein Arzt zu befragen.

Manchmal lösen arzneiliche Wirkstoffe allergische Reaktionen aus. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.




Apotheken-Notdienst