Humanes Anti-D-Immunglobulin

Wirkstoff || Quellen (Stand: 10. Mai 2013)

auch bezeichnet als:
Anti-D(Rho)-Immunoglobulin; Anti-D-Immunglobulin vom Menschen

Allgemeines

Humanes Anti-D-Immunglobulin (Anti-D-Immunglobulin vom Menschen) dient der Vorbeugung von Schäden, die entstehen, wenn Blut unterschiedlicher Eigenschaften miteinander in Kontakt kommt. Dies kann im Rahmen einer Schwangerschaft geschehen, aber auch durch Fehler bei einer Bluttransfusion.

Auslöser solcher Reaktionen sind Unterschiede in den Bluteiweißen, hier in Hinsicht der sogenannten Rhesusfaktoren. Rhesusfaktoren sind spezielle Eigenschaften unserer roten Blutkörperchen. Etwa 85 Prozent aller Menschen haben den sogenannten Rhesusfaktor D (Abkürzung "Rh(D)"). Diese Personen nennt man Rh(D)-positiv. Menschen, die keinen Rhesusfaktor D haben, nennt man Rh(D)- negativ. Charakteristischerweise bleibt der Erstkontakt dabei folgenlos. Im Körper des Blutempfängers bilden sich jedoch Antikörper, die das fremde Blut beim zweiten Kontakt sofort zerstören.

Erwartet eine Rh(D)-negative Frau ein Kind, das Rh(D)-positiv ist, kann es passieren, dass rote Blutkörperchen von dem Baby in das mütterliche Blut gelangen. Das Immunsystem erkennt diese als fremd und beginnt, Antikörper gegen den Rhesusfaktor D zu bilden. Wenn das passiert, ist das erste Kind üblicherweise nicht betroffen und völlig gesund. Aber beim nächsten Rh(D)-positiven Kind würden die Antikörper der Mutter die roten Blutkörperchen des Babys schon während der Schwangerschaft zerstören. Dadurch wird das Baby geschädigt und kann sogar sterben. Humanes Anti-D-Immunglobulin wird daher vorbeugend bei Schwangerschaften und Geburten eingesetzt, wenn
  • eine Rh(D)-negative Frau ein Rh(D)-positives Kind erwartet oder gerade geboren hat
  • ein Rh(D)-positives Baby durch Fehlgeburt, drohende Fehlgeburt oder Schwangerschaftsabbruch verloren wurde
  • schwere Schwangerschaftskomplikationen wie beispielsweise eine Bauchhöhlenschwangerschaft auftreten
  • es zu vorgeburtlichen Blutungen kam, bei denen rote Blutkörperchen vom Kind in den Kreislauf der Mutter übergetreten sind (zum Beispiel bei Blutungen aus der Scheide während der Schwangerschaft)
  • bestimmte Tests zur Untersuchung von Fruchtschäden erfolgen müssen (Amniozentese oder Chorionzottenbiopsie)
  • der Arzt oder die Hebamme von außen versuchen müssen, das Kind in eine andere Lage zu bringen
  • sich ein Unfall ereignet, bei dem der Bauch betroffen oder verletzt ist.
Des weiteren dient der Wirkstoff der Behandlung von Rh(D)-negativen Personen, wenn diese irrtümlich Rh(D)-positives Blut erhalten haben oder Transfusionen von Produkten mit roten Blutkörperchen, beispielsweise Blutplättchen-Konzentrate.

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • fremde rote Blutkörperchen zerstören
  • die Bildung körpereigener Antikörper verhindern

Preisvergleich

Folgende Tabelle zeigt alle erfassten Medikamente, welche den Wirkstoff humanes Anti-D-Immunglobulin enthalten:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Medikament Dosierung des Wirkstoffes Packungs­größe und Darreichungs­form
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
Rhophylac 300 Mikrogramm/2ml, Injektionslösung in Fertigspritze humanes Anti-D Immunglobulin 300 µg pro Spritzamp. Injektionslösung
10 Spritzampulle Injektionslösung
91,39 EUR (8,89 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Rhophylac 300 Mikrogramm/2ml, Injektionslösung in Fertigspritze humanes Anti-D Immunglobulin 300 µg pro Injektionslösung 5 Spritzampulle Injektionslösung 413,04 EUR (10,00 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich



Apotheken-Notdienst