Estra­diol + Pras­teronen­antat

Wirkstoffkombination || Quellen (Stand: 17. September 2007)

Allgemeines

Die Kombination aus Estradiol und Prasteronenantat wird zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden, wie beispielsweise Hitzewallungen, Schlafstörungen, mangelnde körperliche Leistungsfähigkeit oder depressive Verstimmungen, eingesetzt.

Welchen Zwecken dient diese Wirkstoffkombination?

  • Hormonmangel in und nach den Wechseljahren ausgleichen
  • Wechseljahresbeschwerden lindern
  • Östrogenmangel infolge Eileiterentnahme ausgleichen
  • Östrogenmangel infolge Strahlentherapie ausgleichen



Apotheken-Notdienst