Canagliflozin + Metformin

Wirkstoffkombination || Quellen (Stand: 08. März 2017)

Allgemeines

Die Kombination wird zusätzlich zu Diät und Bewegung angewendet bei Erwachsenen ab 18 Jahren mit Diabetes mellitus vom Typ 2.

Die Wirkstoffkombination dient der Behandlung von Patienten, bei denen
  • Metformin in den maximal verträglichen Dosen allein den Blutzucker nicht ausreichend senkt
  • Metformin in den maximal verträglichen Dosen zusammen mit anderen Antidiabetika einschließlich Insulin nicht ausreichend wirksam ist
  • bereits Canagliflozin und Metformin als einzelne Tabletten verwendet wurden.

Welchen Zwecken dient diese Wirkstoffkombination?

  • Hemmung des Eiweißes SGLT2 für den Glukosetransport
  • Verhinderung der Wiederaufnahme ausgeschiedener Glucose aus dem Urin
  • vermehrte Wasserausscheidung
  • Senkung von erhöhtem Blutdruck
  • Gewichtsabnahme durch vermehrte Kalorienausscheidung
  • Hemmung der Freisetzung von Zucker aus seiner Speicherform in der Leber
  • Verhinderung der Neubildung von Glukose in der Leber
  • Verbesserung der Glukose-Nutzung in den Körperzellen



Apotheken-Notdienst