Apfelpektin

Wirkstoff || Quellen (Stand: 16. August 2013)

auch bezeichnet als:
Pectin; Pectinum; Pektin; Pektin aus Äpfeln; Polygalacturonsäuremethylester

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Besonders bei Durchfallerkrankungen von Kindern ist auf eine ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit und Mineralstoffen zu achten.
  • Bei blutigem oder schleimigem Stuhl, sowie Durchfall bei Kindern und Säuglingen sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden.
  • Geht der Durchfall mit Fieber einher oder hält er länger als zwei Tage an, soll auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.
  • Das Medikament verfestigt den Stuhl, vermindert jedoch nicht den Flüssigkeitsverlust. Dadurch kann das Ausmaß des Flüssigkeitsverlustes verdeckt werden.

Manchmal lösen arzneiliche Wirkstoffe allergische Reaktionen aus. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.




Apotheken-Notdienst