A­lu­mi­ni­umchlo­rid

Wirkstoff || Quellen (Stand: 15. Oktober 2007)

auch bezeichnet als:
Aluminium-trichlorid

Allgemeines

Aluminiumchlorid wird zur Bekämpfung milder nicht-bakterieller Entzündungen des Mund- und Rachenraums verwendet. Bei bakteriellen Mandelentzündungen wird der Wirkstoff zusammen mit Antibiotika eingesetzt, um Schmerzen und Schluckbeschwerden zu lindern.

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • Schmerzen lindern
  • Entzündungen hemmen
  • Nichtbakterielle Infektionen im Mund- und Rachenraum behandeln.



Apotheken-Notdienst