Alginsäure

Wirkstoff || Quellen (Stand: 05. Oktober 2007)

auch bezeichnet als:
Gemisch von Polyuronsäuren aus wechselnden Anteilen β-(1 bis 4)-D-Mannuronsäure und α-(1 bis 4)-L-Guluronsäure

Allgemeines

Alginsäure wird in Kombination mit säurebindenden Mitteln eingesetzt, um die Beschwerden bei Sodbrennen und Speiseröhrenentzündung oder saurem Aufstoßen zu lindern.

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • Sodbrennen mindern
  • Sättigungsgefühl erzeugen
  • Einhaltung von Diätvorschriften zur Verminderung von Übergewicht erleichtern.



Apotheken-Notdienst