Taxotere 20mg/ -80mg/ -160mg

Medikament || Quellen (Stand: 15. Juli 2010)

Hersteller: sanofi-aventis
Wirkstoff: Docetaxel
Darreichungsform: Infusionslösungs­konzentrat

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Taxotere 20mg/ -80mg/ -160mg enthält den Wirkstoff Docetaxel. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Taxotere 20mg/ -80mg/ -160mg.

Der Wirkstoff Docetaxel wird bei verschiedenen Krebs-Erkrankungen allein oder in Kombination mit anderen Zytostatika eingesetzt:

Brustkrebs
Bei Brustkrebs ist die Anwendung von Docetaxel in Kombination mit Doxorubicin und Cyclophosphamid für die begleitende Therapie üblich, wenn der Krebs von Knoten ausgeht, die operiert werden können. In Kombination mit Doxorubicin wird der Wirkstoff auch zur Behandlung von Patientinnen eingesetzt, die einen örtlich fortgeschrittenen Brustkrebs haben, der schon Tochtergeschwulste (Metastasen) gebildet hat. Es darf dann aber keine andere Chemotherapie vorausgegangen sein.

Docetaxel alleine wird bei Brustkrebs nur dann verwendet, wenn ein Brustkrebs örtlich fortgeschritten ist oder schon Metastasen gebildet hat und eine Chemotherapie mit Anthracyclinen oder alkylierenden Zytostatika versagt hat. In solchen Fällen wird der Wirkstoff auch manchmal mit Capecitabin kombiniert eingesetzt.

In Kombination mit Trastuzumab wird Docetaxel bei speziellen metastasenbildenden Brustkrebsformen angewendet, die an ihrem Oberflächen-Eiweiß HER2 erkennbar sind und noch nicht mit Chemotherapie behandelt wurden.

Lungenkrebs
Nicht kleinzellige Lungenkrebsformen, die örtlich fortgeschritten sind oder schon Tochtergeschwulste gebildet haben, werden mit Docetaxel alleine behandelt, wenn eine vorausgegangene Chemotherapie versagt hat. Bei solchen Krebsformen, die nicht durch Operation zu entfernen sind, ist auch die Kombination mit Cisplatin üblich.

Vorsteherdrüsenkrebs
Ist der Krebs der Vorsteherdrüse nicht durch eine Hormontherapie zu behandeln und haben sich schon Tochtergeschwülste gebildet, wird Docetaxel zusammen mit Prednison oder Prednisolon eingesetzt.

Magenkrebs
Ein sogenanntes Adenokarzinom des Magens und der Übergangszone zur Speiseröhre wird mit der Dreifach-Kombination aus Docetaxel, Cisplatin und 5-Fluorouracil behandelt, wenn der Krebs schon Tochtergeschwülste gebildet hat und keine vorherige Chemotherapie stattfand.

Krebserkrankungen im Kopf-Hals-Bereich
Ebenfalls mit Cisplatin und 5-Fluorouracil wird Docetaxel eingesetzt, um örtlich fortgeschrittene sogenannte Plattenepithel-Karzinome erstmalig zu behandeln.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Docetaxel sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zur Wirkstoffgruppe Zytostatika, zu welcher der Wirkstoff Docetaxel gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Brustkrebs
  • nicht kleinzelliger Lungenkrebs
  • bösartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse
  • Magenkrebs, der aus den Sekretdrüsen des Magens hervorgegangen ist
  • Krebsformen, die Kopf und Hals befallen

Dosierung

Die Anwendung von Docetaxel sollte auf Einrichtungen beschränkt bleiben, die auf die Gabe von Zytostatika spezialisiert sind. Auch sollte die Behandlung nur unter Aufsicht eines erfahrenen Krebs-Spezialisten (Onkologen) erfolgen.

Das Medikament wird entweder direkt vor der Infusion aus dem Konzentrat und beigegebenem Verdünnungsmittel hergestellt innerhalb von vier Stunden verwendet oder aus der "1 Vial" der Infusionslösung zugegeben. Die letztliche Infusion wird binnen einer Stunde, bei Raumtemperatur (unter 25 Grad) unter normalen Lichtverhältnissen und in einer sterilen Umgebung verabreicht.

Die Dosierung (auf die Körperoberfläche bezogen) und die Begleitmedikation richtet sich nach der Art der Krebserkrankung und der individuellen Verträglichkeit. Üblich sind Dosierungen zwischen 75 und 100 Milligramm pro Quadratmeter Körperoberfläche.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Taxotere 20mg/ -80mg/ -160mg. In folgender Angebotsform ist Taxotere 20mg/ -80mg/ -160mg erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Milliliter Infusionslösungs­konzentrat)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
1 Milliliter Infusionslösungs­konzentrat 20 Milligramm Docetaxel €203,39 EUR (€10,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
4 Milliliter Infusionslösungs­konzentrat 20 Milligramm Docetaxel €783,17 EUR (€10,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
8 Milliliter Infusionslösungs­konzentrat 20 Milligramm Docetaxel €1.555,38 EUR (€10,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
1 Milliliter Infusionslösungs­konzentrat 20 Milligramm Docetaxel €256,58 EUR (€10,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Ethanol 95%
  • Polysorbat 80
  • Wasser für Injektionszwecke



Apotheken-Notdienst