Anzeige

Anzeige

Rantudil retard

Medikament || Quellen (Stand: 19. Juni 2008)

Hersteller: Tropon GmbH
Wirkstoff: Acemetacin
Darreichungsform: Retardkapsel

rezeptpflichtig

Wirkung

Rantudil retard enthält den Wirkstoff Acemetacin. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Rantudil retard.

Acemetacin wird eingesetzt bei:Die Einnahme des Wirkstoffs lindert Schmerzen (leicht bis mäßig stark) und hemmt Entzündungen. Dadurch bessert sich die Beweglichkeit erkrankter Gelenke und der Wirbelsäule. Nach Operationen und stumpfen Verletzungen nutzt man zudem auch seine fiebersenkende und abschwellende Wirkung.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Acemetacin sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen nicht-steroidale Antirheumatika, Entzündungshemmer, Schmerzmittel, zu welcher der Wirkstoff Acemetacin gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • symptomatische Behandlung von Schmerzen und Entzündungen bei akuten und chronischen entzündlichen Gelenkerkrankungen, einschließlich Gichtanfall
  • symptomatische Behandlung von Schmerzen und Entzündungen bei chronischem Gelenkrheumatismus
  • symptomatische Behandlung von Schmerzen und Entzündungen bei Morbus Bechterew, einer chronischen, rheumatisch bedingten, entzündlichen Erkrankung mit Fehlstellung und Versteifung der Wirbelsäule, und anderen entzündlich-rheumatischen Wirbelsäulenerkrankungen
  • Reizzustände bei abnutzungsbedingten Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule
  • entzündliche Erkrankungen von Bändern, Muskeln und Sehnen
  • schmerzhafte Schwellungen oder Entzündungen nach Verletzungen

Dosierung

Die Dosierung hängt ab von der Schwere der Erkrankung. Für Erwachsene werden durchschnittlich zwischen 30 und 180 Milligramm Acemetacin pro Tag (eine bis zwei Kapseln mit 90 Milligramm) verteilt auf eine bis drei Einzelgaben empfohlen.

Bei einem akuten Gichtanfall werden bis zum Abklingen der Beschwerden 180 Milligramm Acemetacin (zwei Kapseln mit 90 Milligramm) am Tag gegeben. In manchen Fällen können vom Arzt auch höhere Dosen angeordnet werden. Eine Menge von 300 Milligramm pro Tag sollte nicht überschritten werden.

Die Kapseln werden unzerkaut mit einem Glas Wasser zu den Mahlzeiten eingenommen.

Über die Anwendungsdauer entscheidet der Arzt. Dosierungen über 180 Milligramm sollten jedoch nicht länger als sieben Tage eingenommen werden.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Rantudil retard. In folgender Angebotsform ist Rantudil retard erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Stück Retardkapsel)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
20 Stück Retardkapseln 90 Milligramm Acemetacin €20,79 EUR (€5,00 EUR), (€1,00 EUR Versand) Preisvergleich
50 Stück Retardkapseln 90 Milligramm Acemetacin €35,60 EUR (€5,00 EUR), (€1,00 EUR Versand) Preisvergleich
100 Stück Retardkapseln 90 Milligramm Acemetacin €60,39 EUR (€6,68 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Cellacefat
  • Crospovidon
  • Gelatine
  • gelbes Eisenoxid (E 172)
  • Laktose
  • Magnesiumstearat
  • Natriumdodecylsulfat
  • Povidon 25
  • rotes Eisenoxid (E 172)
  • schwarzes Eisenoxid (E 172)
  • Talkum
  • Titandioxid (E 171)
  • Triacetin


Apotheken-Notdienst


Anzeige