Anzeige

Anzeige

Mictonorm

Medikament || Quellen (Stand: 16. Oktober 2007)

Hersteller: APOGEPHA Arzneimittel GmbH
Wirkstoff: Propiverin
Darreichungsform: überzogene Tablette

rezeptpflichtig

Wirkung

Mictonorm enthält den Wirkstoff Propiverin. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Mictonorm.

Propiverin wird vor allem bei Kindern mit Harninkontinenz angewendet, wenn diese durch eine zu hohe Anspannung des Harnblasenmuskels verursacht wird. Zu den dabei auftretenden Krankheitszeichen gehören neben Dranginkontinenz mit plötzlichem Harndrang und Urinverlust, nächtlichem Einnässen (Enuresis) und häufiger Entleerung kleiner Harnmengen (Pollakisurie) auch häufiges nächtliches Wasserlassen (Nykturie).

Bei gesteigerter Erregbarkeit der Harnblase (Hyperreflexie) infolge von multipler Sklerose, Querschnittlähmung oder Rückenmarkschäden anderer Ursache wird der Wirkstoff ebenfalls eingesetzt.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Behandlung von Blasenschäden nach einer Bestrahlung und nach operativen Eingriffen.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Propiverin sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Spasmolytika, Muskelrelaxanzien, zu welcher der Wirkstoff Propiverin gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • überaktiver und schwacher Blasenmuskel
  • vermehrter Drang zum Wasserlassen mit oder ohne unwillkürlichem Abgang von Urin
  • Bettnässen bei überaktivem Schließmuskel der Blase und/oder vermindertem Fassungsvermögen der Blase
  • Reizblase mit häufigem Wasserlassen und Entleerung von kleinen Urinmengen
  • starker, unkontrollierbarer Harndrang und nächtliches Wasserlassen
  • übermäßige Steigerung der Reflexe des Blasenmuskels
  • unterstützende Behandlung von frischen Schrumpfblasen (bedingt durch Tuberkuloseerkrankung oder Strahlenbehandlung sowie nach Operationen an der Harnblase).

Dosierung

Erwachsene nehmen als Standarddosis zweimal täglich eine überzogene Tablette (15 Milligramm Propiverin-Hydrochlorid) ein; einige Patienten können allerdings bereits auf eine Dosis von 15 Milligramm täglich (eine überzogene Tablette) ansprechen. Eine Steigerung auf dreimal täglich ist möglich, diese ist bei nervlich bedingter Schließmuskel-Überaktivität sogar notwendig.

Die maximal empfohlene Tagesdosis liegt bei 45 Milligramm Propiverin-Hydrochlorid.

Für die Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit geringem Körpergewicht
(unter 35 Kilogramm) ist das Medikament aufgrund der hohen Wirkstärke nicht geeignet. Für diese Patienten empfiehlt sich die Gabe eines schwächer dosierten Präparates.

Die gleichzeitige Einnahme von Propiverin mit einer fettreichen Mahlzeit verbessert die Aufnahme des Wirkstoffes in den Körper. Die Einnahme
sollte deshalb vor den Mahlzeiten erfolgen.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Mictonorm. In folgender Angebotsform ist Mictonorm erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro überzogene Tablette überzogene Tablette)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
28 überzogene Tablette überzogene Tabletten 13,65 Propiverin €26,64 EUR (€5,00 EUR), (€1,00 EUR Versand) Preisvergleich
49 überzogene Tablette überzogene Tabletten 13,65 Propiverin €37,18 EUR (€5,00 EUR), (€1,00 EUR Versand) Preisvergleich
98 überzogene Tablette überzogene Tabletten 13,65 Propiverin €60,52 EUR (€7,37 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Titandioxid (E 171)
  • Arabisches Gummi
  • Calciumcarbonat
  • Cellulosepulver
  • gelbes Wachs
  • Glucose
  • Lactose-Monohydrat
  • Macrogol 6000
  • Magnesiumstearat
  • Ponceau 4R (E 124)
  • Saccharose
  • Siliciumdioxid
  • Talkum
  • weißer Ton


Apotheken-Notdienst


Anzeige