Eskazole

Medikament || Quellen (Stand: 07. November 2007)

Hersteller: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Wirkstoff: Albendazol
Darreichungsform: Filmtablette

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Eskazole enthält den Wirkstoff Albendazol.

Albendazol wird in Tablettenform eingenommen und innerlich bei Infektionen mit folgenden Würmern angewandt: Hundebandwurm (Echinococcus granulosus), Hakenwürmer (Ancylostoma duodenale), Spulwürmer (Ascaris lumbricoides), Peitschenwürmer (Trichinella trichiura), Trichinen (Trichinella spiralis), Fuchsbandwurm (Echinococcus multilocularis).

Während der Therapie einer Fuchsbandwurminfektion (Echinococcus multilocularis) wird der Wirkstoff besonders vor einer Entfernung des Bandwurms durch einen operativen Eingriff verwendet.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Albendazol sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Benzimidazole, Mittel gegen Wurmerkrankungen, zu welcher der Wirkstoff Albendazol gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Hundebandwurmbefall
  • Fuchsbandwurmbefall
  • Trichinenbefall (Fadenwurmerkrankung)
  • Behandlungsversuch bei Zwergfadenwurmbefall

Dosierung

Fuchsbandwurm/Hundebandwurm:
Der Patient erhält über einen Zyklus von 28 Tagen zweimal täglich eine Filmtablette. Danach wird eine Behandlungspause von 14 Tagen eingelegt. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens zwei, aber höchstens drei Behandlungszyklen.

Für Personen unter 60 Kilogramm Körpergewicht gilt eine Dosierung von 15 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht verteilt auf zwei Einzeldosen am Tag. Vor einem chirurgischen Eingriff erfolgt die Einnahme über zwei Zyklen.

Trichinose:
Über sechs Tage wird zweimal täglich eine Filmtablette eingenommen.

Zwergwurmbefall (Strongyloidiasis):
In leichten Fällen werden 400 Milligramm (eine Tablette) pro Tag, in schweren Fällen 800 Milligramm (zwei Tabletten) pro Tag verabreicht. Die Behandlungsdauer beträgt drei Tage.

Die Behandlung kann nach 14 bis 21 Tagen wiederholt werden, wenn die Stuhluntersuchung weiterhin einen Zwergwurmbefall nachweist.

Generell soll Eskazole morgens und abends zu den Mahlzeiten, zerkaut oder unzerkaut, mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Eskazole. In folgender Angebotsform ist Eskazole erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Stück Filmtablette)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
60 Stück Filmtabletten 400 Milligramm Albendazol €648,59 EUR (€10,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Lactose
  • Maisstärke
  • Aromastoffe
  • Carboxymethylstärke-Natrium
  • Farbstoff E 110
  • Hypromellose
  • Magnesiumstearat
  • mikrokristalline Cellulose
  • Natriumdodecylsulfat
  • Povidon
  • Propylenglycol
  • Saccharin-Natrium



Apotheken-Notdienst