Efudix 5% Creme

Medikament || Quellen (Stand: 26. Juli 2012)

Hersteller: Meda GmbH
Wirkstoff: Fluorouracil
Darreichungsform: Creme

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Efudix 5% Creme enthält den Wirkstoff Fluorouracil.

Fluorouracil wird als Injektion verabreicht bei fortgeschrittenen Krebsformen des Dick- und Enddarmes, des Magens, der Bauchspeicheldrüse und bei Brustkrebs, letzterer auch wenn dieser schon Tochtergeschwulste (Metastasen) gebildet hat.

In Form von Cremes und Lösungen wird Fluorouracil eingesetzt bei Hautveränderungen, die zu bösartigen Krebsformen führen können. Dazu gehören die sogenannten aktinischen Keratosen oder das frühe Stadium eines Typs des hellen Hautkrebses (Morbus Bowen).

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Fluorouracil sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zur Wirkstoffgruppe Zytostatika, zu welcher der Wirkstoff Fluorouracil gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Krebsvorstufen der Haut wie sogenannte aktinische Keratosen oder weißer Hautkrebs

Dosierung

Tragen Sie die Creme zweimal täglich in so ausreichendem Maße auf, dass die betroffenen Hautstellen abgedeckt sind. Die Behandlung soll so lange fortgesetzt werden, bis die entzündliche Reaktion das Stadium einer offenen, aber nicht blutenden Wunde erreicht hat. Dann soll die Anwendung beendet werden. Gewöhnlich dauert die Therapie bei aktinischen Keratosen
zwei bis vier Wochen. Eine vollständige Abheilung der geschädigten Haut kann unter Umständen erst nach einem bis zwei Monaten sichtbar werden.

Oberflächlicher Hautkrebs (Basaliom) sollte mindestens drei bis sechs Wochen bis zum Auftreten eines Geschwürs behandelt werden. Unter Umstän-
den ist eine Behandlung von zehn bis zwölf Wochen erforderlich, bis nichts mehr zu sehen ist.

Die Behandlung von aktinischen Keratosen erfolgt in der Regel ohne Verband. Bei den übrigen Affektionen empfiehlt sich das Anlegen eines luftdichten Verbandes, der täglich gewechselt wird. Dieses Vorgehen ist auch bei Keratosen der Hände nötig. Die mit der Creme behandelte Hautfläche darf insgesamt nicht mehr als 500 Quadratzentimeter (ca. 22x22 cm) betragen. Hat die zu behandelnde Stelle eine größere Ausdehnung, dann muss ein Abschnitt nach dem anderen behandelt werden.

Wie bei allen Krebserkrankungen, wird der Arzt den Patienten ausreichend lange nachbeobachten, um sicherzustellen, dass eine Abheilung erreicht
ist.

Tragen Sie die Creme vorzugsweise mit den in der Kombipackung enthaltenen Fingerlingen, einem nichtmetallischen Spatel oder einem geeigneten Handschuh auf. Wenn Sie die Creme direkt mit den Fingern berühren, waschen Sie die Hände unmittelbar danach! Die Creme darf weder mit Schleimhäuten noch mit den Augen in Kontakt kommen.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Efudix 5% Creme. In folgender Angebotsform ist Efudix 5% Creme erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Gramm Creme)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
20 Gramm Creme 50 Milligramm Fluorouracil €55,23 EUR (€5,47 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Propyl-4-hydroxybenzoat
  • gereinigtes Wasser
  • Methyl-4-hydroxybenzoat
  • Polysorbat 60
  • Propylenglykol
  • Stearylalkohol
  • weißes Vaselin



Apotheken-Notdienst