Dolortriptan bei Migräne

Medikament || Quellen (Stand: 23. Mai 2011)

Hersteller: Almirall
Wirkstoff: Almotriptan
Darreichungsform: Filmtablette

rezeptfrei

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Dolortriptan bei Migräne enthält den Wirkstoff Almotriptan. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Dolortriptan bei Migräne.

Almotriptan wird zur Behandlung von Kopfschmerzen bei Migräne eingesetzt. Kopfschmerzen anderer Ursachen werden durch Almotriptan nicht gelindert. Die Einnahme erfolgt in Form von Tabletten, die unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden können. Zur Vorbeugung eines Migräneanfalls ist Almotriptan nicht geeignet.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Almotriptan sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Triptane, Migränemittel, zu welcher der Wirkstoff Almotriptan gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • akute Kopfschmerzen bei Migräneanfällen mit und ohne vorausgehende Wahrnehmungsstörungen (Aura)

Dosierung

Das Medikament sollte beim ersten Auftreten eines Migränekopfschmerzes angewendet werden. Die übliche Dosis ist eine Tablette zu 12,5 Milligramm, die so früh wie möglich nach Einsetzen des Migräneanfalls eingenommen werden sollte. Es ist aber auch wirksam, wenn es zu einem späteren Zeitpunkt der Migräne-Attacke eingenommen wird. Falls Ihr Migräneanfall nicht abklingt, nehmen Sie nicht mehr als eine Tablette für denselben Anfall.

Wenn innerhalb von 24 Stunden ein zweiter Migräneanfall einsetzt, kann eine zweite Tablette eingenommen werden, allerdings müssen zwischen Ihrer ersten und Ihrer zweiten Tablette mindestens zwei Stunden vergangen sein.

Die maximale Tagesdosis beträgt zwei Tabletten innerhalb von 24 Stunden.
Nehmen Sie die Tabletten mit Flüssigkeit, am besten Wasser, ein. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Nehmen Sie für dieselbe Migräneattacke keine zweite Dosis ein, wenn die erste Dosis keine Besserung ergibt. Dies könnte bedeuten, dass Sie keine
Migräne haben. Wenden Sie sich in solchen Fällen an Ihren Arzt.

Nach der Einnahme aollten mindestens 24 Stunden vergangen sein, bevor ein Präparat mit Mutterkorn-Alkaloiden (Mittel zur Behandlung der Parkinson-Krankheit, Mittel bei niedrigem Blutdruck und andere Migränemittel) oder ein anderes Triptan verabreicht wird. Umgekehrt sollten mindestens 24 Stunden zwischen der Anwendung eines Mutterkorn-Alkaloids und der
Einnahme des Medikaments liegen.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Dolortriptan bei Migräne. In folgender Angebotsform ist Dolortriptan bei Migräne erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Stück Filmtablette)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
2 Stück Filmtabletten 12,5 Milligramm Almotriptan €5,47 EUR (€5,00 EUR), (€3,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Hypromellose
  • mikrokristalline Cellulose
  • Titandioxid (E 171)
  • Carnaubawachs
  • Drucktinte
  • Macrogol 400
  • Mannitol
  • Natriumstearylfumarat
  • Poly(O-carboxymethyl)stärke-Natrium
  • Povidon K 29-32



Apotheken-Notdienst