Diane 35

Medikament || Quellen (Stand: 13. September 2007)

Hersteller: Schering Deutschland GmbH
Wirkstoffkombination: Ethinylestradiol + Cyproteron
Darreichungsform: Dragee

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Diane 35 enthält die Wirkstoffkombination Ethinylestradiol + Cyproteron. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Diane 35.

Obwohl die Kombination aus Ethinylestradiol und Cyproteron auch empfängnisverhütend wirkt, sollte sie nicht ausschließlich zur Schwangerschaftsverhütung(als "Pille", "Antibabypille"), sondern nur bei Frauen angewendet werden, die aufgrund eines Überschusses männlicher Hormone (Androgenisierung) behandelt werden müssen.

Zu diesen sogenannten androgenabhängigen Krankheitsbildern bei Frauen gehören:
  • Hautinfektionen wie ausgeprägte Formen von Akne, die mit Entzündungen (Ekzemen) oder Knotenbildungen einhergehen (Acne papulopustulosa, Acne nodulocystica).
  • Akne-Formen, bei denen die Gefahr einer Narbenbildung besteht und somit eine örtliche Behandlung allein keinen Erfolg verspricht. Die Hormonbehandlung stellt hier eine Alternative zur innerlichen Antibiotika-Therapie dar.
  • leichtere Formen von Hirsutismus (starke und vermännlichte Gesichts-und Körperbehaarung)
  • leichtere Formen von durch männliche Hormone verursachtem Haarausfall (androgenetische Alopezie).
Bei der Behandlung der Akne und der Überbehaarung ist zu berücksichtigen, dass die Kombination nur eingesetzt werden darf, wenn örtliche Behandlungen oder auch die Einnahme von Antibiotika nicht geholfen haben.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Ethinylestradiol + Cyproteron sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Östrogen-Gestagen-Kombinationen zur Verhütung, Kontrazeptiva, Sexualhormone, zu welchen die Wirkstoffkombination Ethinylestradiol + Cyproteron gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Krankheiten bei Frauen wie Akne, die abhängig von männlichen Geschlechtshormonen sind; besonders ausgeprägte Formen und solche, die mit fettig-schuppender Haut, Entzündungen oder Knotenbildung einhergehen
  • leicht verstärkte Körperbehaarung bei Frauen
  • männlicher Haarausfall bei Frauen (Geheimratsecken, Tonsur)

Dosierung

Man beginnt die Einnahme mit einem Dragee täglich vom ersten bis zum 21. Zyklustag, darauf folgt eine Einnahmepause von sieben Tagen, in denen die Abbruchblutung eintritt. In den folgenden Monaten wird die Einnahme in gleicher Weise fortgesetzt.

Nehmen Sie die Dragees immer zur gleichen Tageszeit mit einem Glas Wasser unzerkaut ein.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße und Preis von Diane 35. In folgender Angebotsform ist Diane 35 erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
21 Stück Dragee
€18,05 EUR (€5,00 EUR), (€2,00 EUR Versand) Preisvergleich
63 Stück Dragee
€32,75 EUR (€5,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
126 Stück Dragee
€59,20 EUR (€5,36 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Magnesiumstearat
  • Maisstärke
  • Povidon
  • Saccharose
  • Talkum
  • Titandioxid (E 171)
  • Calciumcarbonat (E 170)
  • Eisenoxidhydrat (E 172)
  • Glycerol 85% (E 422)
  • Lactose-Monohydrat
  • Macrogol 6000
  • Montanglycolwachs



Apotheken-Notdienst