Diamox parenteral

Medikament || Quellen (Stand: 26. Oktober 2007)

Hersteller: Goldshield Pharmaceuticals Ltd.
Wirkstoff: Acetazolamid
Darreichungsform: Injektionsflasche

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Diamox parenteral enthält den Wirkstoff Acetazolamid. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Diamox parenteral.

Acetazolamid wird hauptsächlich zur Behandlung bei erhöhtem Augeninnendruck (Grüner Star) verwendet, besonders bei akuten Fällen. Es wird zusammen mit weiteren Wirkstoffen, etwa Betablockern oder Mannitol-Infusionen, gegeben.

Mit Acetazolamid lassen sich auch bestimmte Symptome der Höhenkrankheit behandeln, die aufgrund des geringen Luftdrucks in Höhen ab 2.000 Metern auftreten können. Außerdem kann es bei der Menière-Krankheit zur Anwendung kommen.

Wegen seiner krampflösenden Wirkung wird Acetazolamid bei Epilepsien eingesetzt. Es wurde beobachtet, dass die Anzahl der epileptischen Anfälle durch Acetazolamid verringert werden kann.

Als harntreibender Wirkstoff (Diuretikum) bei Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) wird Acetazolamid heute kaum mehr angewendet.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Acetazolamid sind vertiefende Informationen verfügbar:

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • grüner Star
  • Übersäuerung des Organismus als Folge von Atemstörungen und Störungen des Gasaustauschs
  • Epilepsie (ein Anfallsleiden)
  • Entzündungen der Bauchspeicheldrüse
  • krankhafte Bildung von Gängen zwischen der Bauchspeicheldrüse und deren Nachbarorganen

Dosierung

Der Inhalt der Flasche wird mit fünf Milliliter Wasser für Injektionszwecke gelöst. Die fertige Lösung kann über die Vene (intravenös) als langsame Spritze oder über einen längeren Zeitraum als Dauertropf gegeben werden. Eine Injektion in den Muskel (intramuskulär) ist auch möglich. Das Spritzen führt normalerweise ein Arzt durch.
Bei einer akuten Augeninnendruckerhöhung (akuter grüner Star) sollten einmalig 500 Milligramm (entspricht einer Flasche) in die Vene gegeben werden.

Bei Atmungsschwäche mit Übersäuerung des Bluts, beispielsweise aufgrund von schwerwiegenden Lungenerkrankungen, sollten täglich 500 bis 750 Milligramm (entspricht ein bis eineinhalb Flaschen) in die Vene gegeben werden.

Bei einem lange andauernden Krampfanfall (Status epilepticus) sollen 500 Milligramm (entspricht einer Flasche) in die Vene gespritzt werden.

Bei Entzündungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) und bei Bauchspeicheldrüsenfisteln können täglich 1000 bis 2500 Milligramm (entspricht zwei bis fünf Flaschen) in die Vene gegeben werden.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Diamox parenteral. In folgender Angebotsform ist Diamox parenteral erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Stück Injektionsflasche)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
1 Stück Injektionsflaschen 500 Milligramm Acetazolamid €18,79 EUR (€5,00 EUR), (€3,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:




    Apotheken-Notdienst