Azulfidine Tabletten

Medikament || Quellen (Stand: 14. September 2007)

Hersteller: Pharmacia GmbH (Pfizer)
Wirkstoff: Sulfasalazin
Darreichungsform: Tabletten

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Azulfidine Tabletten enthalten den Wirkstoff Sulfasalazin.

Sulfasalazin wird bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen eingesetzt, um über eine Entzündungshemmung die Beschwerden zu lindern. Sulfasalazin eignet sich dabei besonders zur Therapie der Colitis ulcerosa. Der Wirkstoff wird sowohl bei akuten Krankheitsschüben als auch bei der Langzeitbehandlung angewendet.

Sulfasalazin gilt außerdem als Basistherapeutikum in der Behandlung der rheumatoiden Arthritis, die zu den entzündlich-rheumatischen Erkrankungen gehört, da es auch hier die entzündungsbedingten Beschwerden lindern kann.

Sulfasalazin kann in Form von Tabletten aber auch als Zäpfchen oder Klysma angewendet werden.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Sulfasalazin sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Entzündungshemmer, Aminosalicylate, zu welcher der Wirkstoff Sulfasalazin gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • bestimmte chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Strahlencolitis und kollagene Colitis.

Dosierung

Die Tabletten sind individuell zu dosieren. Am Anfang wird eine niedrig dosierte Anwendung empfohlen, die langsam gesteigert werden kann.
Je nach Schweregrad bekommen Erwachsene im akuten Schub 3 bis 4 Gramm Sulfasalazin täglich, dies entspricht sechs bis acht Tabletten, möglichst in drei gleich große Dosen aufgeteilt.
Zur Verhinderung erneut auftretender Krankheitsschübe oder bei Dauertherapie beträgt die Dosis 2 bis 3 Gramm täglich, diese entspricht jeweils morgens und abends zwei bis drei Tabletten.

Kindern werden anfangs 40 bis 60 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht verabreicht, danach beträgt die Dosis 30 bis 40 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht. Die tägliche Dosis sollte auf drei bis vier Dosen aufgeteilt werden.

Die Tabletten sollten jeweils zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. Das Medikament sollte nur unter regelmäßiger ärztlicher Kontrolle eingenommen werden.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Azulfidine Tabletten. In folgender Angebotsform sind Azulfidine Tabletten erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Stück Tabletten)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
100 Stück Tabletten 500 Milligramm Sulfasalazin €33,62 EUR (€5,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
300 Stück Tabletten 500 Milligramm Sulfasalazin €77,90 EUR (€7,80 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Maisstärke
  • Magnesiumstearat
  • Povidon
  • Siliciumdioxid



Apotheken-Notdienst