Arnika Schmerzfluid

Medikament || Quellen (Stand: 16. Mai 2008)

Hersteller: Wigopharm Gmbh
Wirkstoff: Arnika
Darreichungsform: Flüssigkeit

rezeptfrei

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Arnika Schmerzfluid enthält den Wirkstoff Arnika. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Arnika Schmerzfluid.

Auszüge aus Arnikablüten werden äußerlich zur Wundbehandlung und Wundpflege bei stumpfen Verletzungen wie beispielsweise Prellungen, Blutergüssen, Verstauchungen und Sportverletzungen eingesetzt. Dazu zählen auch Muskel- und Sehnenzerrungen sowie Faserrisse.

Daneben wird Arnika bei Venenerkrankungen wie oberflächlichen Venenentzündungen verwendet.

Ein weiteres Anwendungsgebiet sind Entzündungen der Haut oder im Mund- und Rachenraum und die Behandlung von Entzündungen nach Insektenstichen.

Bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen
dient Arnika äußerlich eingesetzt zur Linderung der Symptome.

Innerlich darf Arnika ausschließlich in homöopathischen Dosierungen eingesetzt werden. In höherer Konzentration (zum Beispiel in einem Tee) kann Arnika Atemnot, Herzrasen und Kreislaufzusammenbruch sowie eine Magen-Darm-Entzündung hervorrufen.

Als homöopathische Tropfen oder Injektion dient Arnika gemäß der Anthroposophie der Anregung und Harmonisierung der Stoffwechsel- und Formprozesse bei Gewebs- und Organschädigungen, besonders nach Unfällen und bei Störungen der Blutversorgung. Anwendungsgebiete sind Einschränkungen der willkürlichen Beweglichkeit, Muskelkater, Zerrungen, Quetschungen, aber auch Angina Pectoris, Herzinfarkt, Schlaganfall, Gehirnerschütterung, multiple Sklerose und Spätfolgen schwerer seelischer Erlebnisse.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Arnika sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zur Wirkstoffgruppe Venenmittel, zu welcher der Wirkstoff Arnika gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • äußerliche Behandlung von Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen
  • Muskelrheuma
  • Gelenkentzündung
  • Gelenkabnutzung
  • akute Rückenschmerzen (Hexenschuss)
  • Nervenschmerzen (Ischias)
  • Bandscheibenschäden
  • Verstauchungen und Zerrungen

Dosierung

Die Lösung wird äußerlich angewendet und kann mehrmals täglich auf die schmerzenden Partien aufgetragen oder einmassiert werden.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Arnika Schmerzfluid. In folgender Angebotsform ist Arnika Schmerzfluid erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Milliliter Flüssigkeit)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
100 Milliliter Flüssigkeit 100 Milligramm Arnika €6,95 EUR (€5,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
200 Milliliter Flüssigkeit 100 Milligramm Arnika €11,95 EUR (€5,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
500 Milliliter Flüssigkeit 100 Milligramm Arnika €24,00 EUR (€5,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
1000 Milliliter Flüssigkeit 100 Milligramm Arnika €43,00 EUR (€5,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • gereinigtes Wasser
  • Isopropylalkohol
  • Kölnisch Wasser
  • Lavendelöl 1,2 mg
  • Muskatnussöl, ätherisches 1,2 mg
  • Nelkenöl 1,2 mg
  • Perubalsam 4,8 mg
  • Seifenspiritus
  • Thymianöl 1,2 mg
  • Zimtöl 1,2 mg
  • Zitronenöl 1,2 mg



Apotheken-Notdienst