Aphiasone 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension

Medikament || Quellen (Stand: 05. Januar 2016)

Hersteller: Glenmark Arzneimittel GmbH
Wirkstoff: Mometason
Darreichungsform: Nasenspray

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Aphiasone 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension enthält den Wirkstoff Mometason. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Aphiasone 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension.

Mometason wird in Form von Salben, Lösungen und Cremes zur Behandlung von allergischen Hautkrankheiten eingesetzt. Hierzu zählen Ekzeme, Neurodermitis, Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris), Kontaktallergien, zum Beispiel gegen bestimmte Metalle, und andere allergisch bedingte Hauterkrankungen. Mometason bekämpft Entzündungen und wirkt lindernd auf Begleiterscheinungen wie Juckreiz.

Außerdem können mit dem Wirkstoff Erkrankungen der Atemwege behandelt werden. Als Inhalationsspray wird Mometason zur Dauertherapie von Asthma eingesetzt. Als Nasenspray dient es der Vorbeugung und Behandlung von allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica), auch jahreszeitlich bedingtem Heuschnupfen. Ein weiteres Einsatzgebiet für Nasensprays ist die Behandlung von Schleimhautwucherungen (Nasenpolypen) bei Personen über 18 Jahren.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Mometason sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Glukokortikoide, Entzündungshemmer, zu welcher der Wirkstoff Mometason gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Heuschnupfen bei Erwachsenen und bei Kindern ab drei Jahren
  • ganzjähriger allergischer Schnupfen bei Erwachsenen und bei Kindern ab drei Jahren
  • Beschwerden durch Schleimhautwucherungen in der Nase von Patienten ab 18 Jahren

Dosierung

Bei Heuschnupfen oder ganzjährigem allergischem Schnupfen wenden Erwachsene (einschließlich ältere Patienten) und Kinder ab zwölf Jahren einmal täglich zwei Sprühstöße in jeder Nasenöffnung an. Haben sich die Beschwerden gebessert, kann der Arzt eine verminderte Dosis von einem Sprühstoß in jede Nasenöffnung anordnen. Bei unzureichender Wirkung kann er die Dosis auf eine Tageshöchstdosis von einmal täglich vier Sprühstößen in jede Nasenöffnung erhöhen. Sind die Beschwerden dann gelindert, muss die Dosis wieder reduziert werden. Kinder zwischen drei und elf Jahren erhalten einmal täglich einen Sprühstoß in jede Nasenöffnung. Die Behandlung mit dem Medikament kann bei Patienten mit mäßigem bis schwerem Heuschnupfen einige Tage vor dem voraussichtlichen Beginn der Pollensaison erforderlich sein.

Schleimhautwucherungen in der Nase (Nasenpolypen) werden üblicherweise mit einmal täglich zwei Sprühstößen in jede Nasenöffnung behandelt. Haben sich die Beschwerden nach fünf bis sechs Wochen nicht gebessert, kann der Arzt die Dosis auf zweimal täglich zwei Sprühstöße in jede Nasenöffnung erhöhen. Die Dosis sollte auf die niedrigste wirksame Menge eingestellt werden. Kommt es bei einer zweimal täglichen Anwendung nach fünf bis sechs Wochen zu keiner Verbesserung, wird der Arzt den Patienten erneut untersuchen und eine andere Behandlung vorschlagen.

Vor der ersten Anwendung ist der Behälter gut zu schütteln und die Dosierpumpe zehnmal zu betätigen, bis ein gleichmäßiger Sprühnebel abgegeben wird.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Aphiasone 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension. In folgender Angebotsform ist Aphiasone 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Sprühstoß Nasenspray)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
60 Sprühstoß Nasenspray 40,9 Mikrogramm Mometason €13,89 EUR (€5,00 EUR), (€2,00 EUR Versand) Preisvergleich
120 Sprühstoß Nasenspray 40,9 Mikrogramm Mometason €16,21 EUR (€5,00 EUR), (€3,00 EUR Versand) Preisvergleich
140 Sprühstoß Nasenspray 40,9 Mikrogramm Mometason €16,84 EUR (€5,00 EUR), (€2,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Glycerol
  • mikrokristalline Cellulose
  • Benzalkoniumchlorid
  • Carmellose-Natrium
  • Citronensäure-Monohydrat
  • gereinigtes Wasser
  • Natriumcitrat
  • Polysorbat 80



Apotheken-Notdienst