Anapen 150/ -300 Mikrogramm in 0,3 ml-Injektionslösung

Medikament || Quellen (Stand: 01. Januar 2001)

Hersteller: Lincoln Medical Ltd.
Wirkstoff: Epinephrin
Darreichungsform: Fertigspritze

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Anapen 150/ -300 Mikrogramm in 0,3 ml-Injektionslösung enthält den Wirkstoff Epinephrin. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Anapen 150/ -300 Mikrogramm in 0,3 ml-Injektionslösung.

Epinephrin wird wie folgt eingesetzt:
  • bei der Wiederbelebung zusammen mit einer Herzmassage zur Blutdrucksteigerung, damit Herz und Hirn wieder genug mit Blut versorgt werden. Außerdem schafft Epinephrin eine günstigere Ausgangssituation für eine Elektroschock-Therapie des Herzens.
  • Nach der Wiederbelebung, bei allergischem Schock oder Patienten an der Herz-Lungen-Maschine zur Steigerung der Herzleistung und des Blutdrucks. Dabei steigert man durch Kombination von Epinephrin mit anderen Wirkstoffen die Herzleistung bei relativ niedrigem Sauerstoffverbrauch des Herzmuskels und ohne dabei die Nierendurchblutung wesentlich einzuschränken.
  • Beim allergischen Schock erweitert Epinephrin die Bronchien und reduziert die Schleimhautschwellungen, indem es die Blutgefäße verengt, was zudem auch den Blutdruck hebt.

  • Bei der örtlichen Anwendung zieht Epinephrin die Blutgefäße gezielt zusammen, dadurch werden Sickerblutungen gestillt, die Schleimhaut schwillt ab und Mittel zur örtlichen Betäubung, aber auch Allergene und Gifte geraten nicht so schnell in den übrigen Körper.
Allerdings darf Epinephrin nicht bei chirurgischen Eingriffen am Auge oder am verletzten Ohr oder vor einem chirurgischen Eingriff am Ohr verwendet werden.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Epinephrin sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Beta-2-Sympathomimetika, Alpha-Sympathomimetika, zu welcher der Wirkstoff Epinephrin gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Notfallbehandlung eines akuten allergischen Schocks, verursacht durch Erdnüsse oder andere Nahrungsmittel, Medikamente, Insektenbisse oder -stiche und andere Allergene sowie eines allergischen Schocks ohne erkennbare äußere Ursache

Dosierung

Die übliche Dosis beträgt 300 Mikrogramm Epinephrin . Größere oder schwerere Erwachsene benötigen gegebenenfalls mehr als eine Injektion, um die Wirkung einer allergischen Reaktion aufzuheben. Wenn eine Einzeldosis Epinephrin die Wirkung einer allergischen Reaktion nicht vollständig aufhebt, kann nach zehn bis 15 Minuten eine weitere Injektion verabreicht werden.

Bei Kindern und Jugendlichen liegt die geeignete Dosis bei 150 Mikrogramm oder 300 Mikrogramm Epinephrin, abhängig vom Körpergewicht des Kindes und nach dem Ermessen des Arztes. Kinder und Jugendliche mit einem Körpergewicht über 30 Kilogramm erhalten die Erwachsenendosis.

Eine Injektion des Medikaments muss unverzüglich nach dem Auftreten von Anzeichen und Beschwerden eines allergischen Schocks in einen Muskel verabreicht werden.

Zur Injektion drehen Sie die Abdeckung über den Sichtfenstern, bis die Linsen mit den Sichtfernstern des Autoinjektors ausgerichtet sind. So können Sie prüfen, ob die Lösung klar ist und angewendet werden kann.
Vor der Injektion ist durch die Injektionsanzeige ein weißer Kunststoffkolben zu sehen. Dies bedeutet, dass der Autoinjektor nicht versehentlich ausgelöst wurde. Nach der Injektion wird die Injektionsanzeige rot. Dies zeigt an, dass der Autoinjektor korrekt ausgelöst wurde.

Die schwarze Nadelkappe dient dem Schutz der Nadel, wenn der Autoinjektor nicht benutzt wird. Die Nadelkappe wird vor der Injektion abgezogen. Nach der Injektion schützen Sie die Nadel wieder damit. Eine graue Sicherheitskappe deckt den roten Auslöseknopf ab und verhindert, dass er versehentlich hineingedrückt wird. Die schwarze Nadelkappe und die graue Sicherheitskappe dürfen erst entfernt werden, wenn der Autoinjektor angewendet werden muss.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Anapen 150/ -300 Mikrogramm in 0,3 ml-Injektionslösung. In folgender Angebotsform ist Anapen 150/ -300 Mikrogramm in 0,3 ml-Injektionslösung erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Stück Fertigspritze)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
1 Stück Fertigspritzen 150 Mikrogramm Epinephrin €74,46 EUR (€7,45 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
1 Stück Fertigspritzen 300 Mikrogramm Epinephrin €74,46 EUR (€7,45 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Natriumchlorid
  • Natriummetabisulfit
  • Salzsäure
  • Wasser für Injektionszwecke



Apotheken-Notdienst