Ampicillin-ratiopharm 1000

Medikament || Quellen (Stand: 12. November 2007)

Hersteller: ratiopharm GmbH
Wirkstoff: Ampicillin
Darreichungsform: Filmtabletten

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Ampicillin-ratiopharm 1000 enthalten den Wirkstoff Ampicillin. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Ampicillin-ratiopharm 1000.

Ampicillin dient zur Behandlung akuter und chronischer Infektionen durch Ampicillin-empfindliche Bakterien. Dazu gehören:

Der Wirkstoff kann ferner zur Behandlung von Salmonellen- und Typhus-Dauerausscheidern eingesetzt werden. Solche Personen scheiden Salmonellen- und Typhus-Bakterien mit dem Stuhl aus, obwohl sie selbst keine Krankheitssymptome zeigen. Sie stellen aber eine Ansteckungsquelle für ihre Mitmenschen dar.

Ampicillin gehört zur Wirkstoffgruppe der Penicilline. Es ist säurestabil und kann daher über den Magen-Darm-Trakt in den Körper aufgenommen werden.

Doch manchmal ist die Gabe in Form von Tabletten oder Saft nicht ausreichend. Bei schweren Infektionskrankheiten wie Blutvergiftung (Sepsis) oder Hirnhautentzündung wird Ampicillin daher meist direkt ins Blut gegeben (intravenöse Gabe). Auch das Spritzen des Wirkstoffs in den Muskel ist möglich (intramuskuläre Gabe).

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Ampicillin sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Penicilline, Antibiotika, zu welcher der Wirkstoff Ampicillin gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Infektionen des Hals-Nasen-Ohren-Bereichs
  • Infektionen der Atemwege einschließlich Keuchhusten
  • Infektionen der Harn- und Geschlechtsorgane
  • Infektionen der Gallenblase und der Gallenwege
  • Infektionen des Magen-Darm-Bereichs (einschließlich der Sanierung von Typhusbazillus-Dauerausscheidern)
  • Listeriose (Infektionserkrankung mit bestimmten Krankheitserregern)
  • akute und chronische Infektionen der Haut und Weichteile
  • akute und chronische Infektionen im Bereich der Augen
  • Knochenmarkentzündung zur Weiterbehandlung

Dosierung

Die Filmtabletten sollten unzerkaut mit Flüssigkeit eingenommen werden.
Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren nehmen 2 bis 6 Gramm Ampicillin pro Tag in drei bis vier Einzeldosen ein. Werden dreimal täglich ein bis zwei Filmtabletten verabreicht, so entspricht dies 3000 bis 6000 Milligramm beziehungsweise 3 bis 6 Gramm Ampicillin.
Die Behandlungsdauer beträgt sieben bis zehn Tage. Die Anwendung sollte nach Abklingen der Krankheitszeichen noch zwei bis drei Tage fortgeführt werden.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Ampicillin-ratiopharm 1000. In folgender Angebotsform sind Ampicillin-ratiopharm 1000 erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Stück Filmtabletten)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
20 Stück Filmtabletten 1000 Milligramm Ampicillin €20,73 EUR (€5,00 EUR), (€1,00 EUR Versand) Preisvergleich
10 Stück Filmtabletten 1000 Milligramm Ampicillin €16,23 EUR (€5,00 EUR), (€1,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Carboxymethylstärke-Natrium
  • Croscarmellose-Natrium
  • Farbstoff E 171
  • hochdisperses Siliciumdioxid
  • Hypromellose
  • Magnesiumstearat
  • Povidon
  • Talkum



Apotheken-Notdienst