Ampicillin und Sulbactam IBI 1g + 500mg/ -2g + 1g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung

Medikament || Quellen (Stand: 04. März 2016)

Hersteller: ibisqus (Instituto Biochimico Italiano)
Wirkstoffkombination: Ampicillin + Sulbactam
Darreichungsform: Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Ampicillin und Sulbactam IBI 1g + 500mg/ -2g + 1g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung enthält die Wirkstoffkombination Ampicillin + Sulbactam. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Ampicillin und Sulbactam IBI 1g + 500mg/ -2g + 1g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung.

Die Kombination dient der Behandlung von Infektionen, die durch Erreger verursacht werden, die gegen Ampicillin empfindlich sind. Dazu zählen Bakterien aus der Gruppe der Pseudomonaden nicht.

Ampicillin + Sulbactam ist geeignet zur Behandlung von Infektionen
  • der oberen und unteren Atemwege
  • der Nieren, der Harnleiter, Harnblase und Harnröhre
  • des Bauchraumes
  • der Geschlechtsorgane (einschließlich Gonorrhoe (Tripper)
  • der Haut, der Muskeln und Sehnen.
Des Weiteren wird die Kombination bei schweren Operationen im Bauchraum als Vorbeugung gegen Infektionen eingesetzt.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Ampicillin + Sulbactam sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zur Wirkstoffgruppe Antibiotika, zu welcher die Wirkstoffkombination Ampicillin + Sulbactam gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Infektionen im Hals-Nasen-Rachen-Raum, den Bronchien und der Lunge
  • Infektionen der Nieren, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre
  • Infektionen des Bauchraumes
  • Infektionen der Geschlechtsorgane einschließlich Tripper
  • Infektionen der Haut, der Muskeln und Sehnen
  • Vorbeugung von Infektionen bei schweren Operationen im Bauchraum

Dosierung

Die Höhe der Dosis des Medikaments wird vom Arzt je nach Alter, Gewicht und Nierenfunktion des Patienten, dem Schweregrad und Ort der Infektion sowie von den vermuteten oder nachgewiesenen Erregern abhängig gemacht.

Das Medikament wird zunächst in Wasser gelöst und anschließend in einen Muskel oder eine Vene gespritzt. Nach Auflösung des Pulvers in Wasser oder isotonischer Kochsalzlösung ist auch die Verwendung als kurze Infusion möglich.

Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene 0,75 bis 3 Gramm Ampicillin + Sulbactam alle sechs bis acht Stunden. Die Tageshöchstdosis für Erwachsene beträgt 8 Gramm Ampicillin und 4 Gramm Sulbactam.

Kinder, Kleinkinder und Säuglinge ab der zweiten Lebenswoche erhalten im Allgemeinen eine Tagesdosis von 100 Milligramm Ampicillin und 50 Milligramm Sulbactam pro Kilogramm Körpergewicht, aufgeteilt in Einzeldosen alle sechs oder acht Stunden.

Neugeborene erhalten in der ersten Lebenswoche, Frühgeborene in den ersten vier bis sechs Lebenswochen 75 mg Ampicillin + Sulbactam pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag, aufgeteilt in Einzeldosen alle zwölf Stunden.

Abhängig von der Schwere der Erkrankung kann der Arzt eine häufigere oder seltenere Gabe des Medikaments vorschreiben.

Zur Behandlung des unkomplizierten Trippers werden 2 Gramm Ampicillin und 1 Gramm Sulbactam gegeben. Zusätzlich wird der Arzt hier ein Gramm des Gichtmittels Probenecid verabreichen, um die Ausscheidung zu hemmen und so die Wirkung zu verlängern.

Bei Patienten mit stark eingeschränkter Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance unter 30 Milliliter/Minute) wird der Arzt die Zeitabstände zwischen den Gaben verlängern.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem Krankheitsverlauf. Abhängig von der Schwere der Infektion beträgt die Behandlungsdauer im Allgemeinen 5 bis 14 Tage. In schweren Krankheitsfällen wird der Arzt über längere Zeit weiterbehandeln. Die Therapie sollte bis 48 Stunden nach Abklingen des Fiebers und anderer Krankheitszeichen fortgeführt werden, um Rückfälle zu vermeiden.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße und Preis von Ampicillin und Sulbactam IBI 1g + 500mg/ -2g + 1g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung. In folgender Angebotsform ist Ampicillin und Sulbactam IBI 1g + 500mg/ -2g + 1g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
10 Flasche Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung
€122,50 EUR (€10,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
10 Flasche Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung
€85,45 EUR (€8,55 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:




    Apotheken-Notdienst