Amlodipin/Valsartan AbZ 5 mg/80 mg / -5 mg/160 mg / -10 mg/160 mg Filmtabletten

Medikament || Quellen (Stand: 18. April 2017)

Hersteller: AbZ-Pharma
Wirkstoffkombination: Amlodipin + Valsartan
Darreichungsform: Filmtabletten

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Amlodipin/Valsartan AbZ 5 mg/80 mg / -5 mg/160 mg / -10 mg/160 mg Filmtabletten enthalten die Wirkstoffkombination Amlodipin + Valsartan. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Amlodipin/Valsartan AbZ 5 mg/80 mg / -5 mg/160 mg / -10 mg/160 mg Filmtabletten.

Die Kombination dient der Behandlung ders Bluthochdrucks ohne erkennbare körperliche Ursache und sollte bei den Patienten angewendet werden, deren Blutdruck durch eine Einzeltherapie mit Amlodipin oder Valsartan nicht ausreichend gesenkt werden kann.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Amlodipin + Valsartan sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Calciumkanalblocker, AT1-Rezeptor-Antagonisten, Blutdrucksenker, zu welchen die Wirkstoffkombination Amlodipin + Valsartan gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Bluthochdruck ohne erkennbare körperliche Ursache bei Erwachsenen, der durch eine Therapie mit Amlodipin oder Valsartan alleine nicht ausreichend gesenkt wird

Dosierung

Das Medikament ist für Patienten gedacht, deren Blutdruck durch die Wirkstoffe Amlodipin oder Valsartan alleine nicht ausreichend gesenkt werden kann. Es stehen die Dosierungen 5 Milligramm Amlodipin/80 Milligramm Valsartan, 5 Milligramm Amlodipin/160 Milligramm Valsartan und 10 Milligramm Amlodipin/160 Milligramm Valsartan zur Verfügung. Die Dosierung wird vom Arzt je nach vorangegangener Behandlung mit den Einzelsubstanzen festgelegt.

Bei Patienten mit Leberfunktionsstörungen oder Gallenwegsverengungen sollte die Anwendung des Medikament nur mit Vorsicht erfolgen. Liegt eine leichte bis mittelschwere Leberfunktionsstörung ohne Gallenstau vor, sollte eine Dosierung von 80 Milligramm Valsartan pro Tag nicht überschritten werden.

Die empfohlene Dosierung des Medikaments beträgt eine Tablette pro Tag. Nehmen Sie das Medikament mit etwas Wasser ein. Der Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme spielt für die Wirkung keine Rolle.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße und Preis von Amlodipin/Valsartan AbZ 5 mg/80 mg / -5 mg/160 mg / -10 mg/160 mg Filmtabletten. In folgender Angebotsform sind Amlodipin/Valsartan AbZ 5 mg/80 mg / -5 mg/160 mg / -10 mg/160 mg Filmtabletten erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
28 Filmtabletten Filmtabletten
€36,01 EUR (€5,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
56 Filmtabletten Filmtabletten
€54,61 EUR (€5,46 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
98 Filmtabletten Filmtabletten
€82,92 EUR (€8,29 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
28 Filmtabletten Filmtabletten
€43,34 EUR (€5,00 EUR), (€4,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • hochdisperses Siliciumdioxid
  • Hypromellose
  • mikrokristalline Cellulose
  • Titandioxid (E 171)
  • vorverkleisterte Maisstärke
  • Calciumhydrogenphosphat
  • Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A)
  • Crospovidon (Typ A)
  • Eisen(III)-hydroxid-oxid-Hydrat (E 172)
  • Lactose-Monohydrat
  • Macrogol 4000
  • pflanzliches Magnesiumstearat



Apotheken-Notdienst