Abilify Maintena 300 mg/ -400 mg Fertigspritze mit Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Depot-Injektionssuspension

Medikament || Quellen (Stand: 19. März 2016)

Hersteller: Otsuka Pharma GmbH
Wirkstoff: Aripiprazol
Darreichungsform: Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

Abilify Maintena 300 mg/ -400 mg Fertigspritze mit Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Depot-Injektionssuspension enthält den Wirkstoff Aripiprazol. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Abilify Maintena 300 mg/ -400 mg Fertigspritze mit Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Depot-Injektionssuspension.

Aripiprazol wird einerseits für die Behandlung der Schizophrenie eingesetzt.

Andererseits kann der Wirkstoff auch zur Therapie von mäßigen bis schweren Perioden der krankhaften Übersteigerung (manischen Episoden) bei Depressionen verwendet werden. In diesem Zusammenhang dient Aripiprazol auch der Vorbeugung einer neuen manischen Episode bei Patienten, die überwiegend manische Episoden hatten und deren manische Episoden auf die Behandlung mit Aripiprazol ansprachen.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Aripiprazol sind vertiefende Informationen verfügbar:

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Schizophrenie bei Erwachsenen, die bereits mit Aripiprazol behandelt werden

Dosierung

Bei Patienten, die nie vorher Aripiprazol eingenommen haben, wird der Arzt vor der Anwendung des Medikaments zunächst die Verträglichkeit erproben. Ist diese gegeben, kann die Monatsspritze angewendet werden.

Nach der ersten Injektion wird die Behandlung mit der zusätzlichen Einnahme von 10 bis 20 Milligramm Aripiprazol für 14 aufeinander folgende Tage fortgesetzt. Dies ist notwendig, um eine ausreichende Aripiprazol-Konzentration zu Beginn der Therapie aufrecht zu erhalten. Das Medikament wird dann regelmäßig einmal monatlich als einmalige Injektion gegeben. Wenn bei einer Dosierung von 400 Milligramm Nebenwirkungen auftreten, wird der Arzt die Dosis eventuell auf monatlich 300 Milligramm reduzieren.

Das Medikament darf nur in einen Muskel gespritzt werden. Vorzugsweise ist dies der Oberarm- oder Gesäßmuskel. Die Injektionen sollten abwechselnd in beide Oberarm- oder Gesäßmuskeln erfolgen. Das Medikament sollte ausschließlich von einer medizinischen Fachkraft gespritzt werden.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von Abilify Maintena 300 mg/ -400 mg Fertigspritze mit Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Depot-Injektionssuspension. In folgender Angebotsform ist Abilify Maintena 300 mg/ -400 mg Fertigspritze mit Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Depot-Injektionssuspension erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Dosis Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
1 Dosis Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 300 Milligramm Aripiprazol €515,97 EUR (€10,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
1 Dosis Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 400 Milligramm Aripiprazol €515,97 EUR (€10,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Carmellose-Natrium
  • Mannitol
  • Natriumdihydrogenphosphat-Monohydrat
  • Natriumhydroxid
  • Wasser für Injektionszwecke



Apotheken-Notdienst