ATROPINSULFAT AGUETTANT 100/ -200 Mikrogramm/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze

Medikament || Quellen (Stand: 18. April 2017)

Hersteller: Laboratoire Aguettant
Wirkstoff: Atropin
Darreichungsform: Injektionslösung

rezeptpflichtig

Bitte beachten: Die Angaben zur Wirkung beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.

Wirkung

ATROPINSULFAT AGUETTANT 100/ -200 Mikrogramm/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze enthält den Wirkstoff Atropin. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von ATROPINSULFAT AGUETTANT 100/ -200 Mikrogramm/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze.

Atropin ist ein Wirkstoff, der fast nur im Krankenhaus zur Anwendung kommt. Er wird bei der Narkosevorbereitung eingesetzt, aber auch zur kurzzeitigen Therapie von akut aufgetretenen Herzrhythmusstörungen mit verlangsamtem Herzschlag.

Außerdem dient Atropin als Gegenmittel bei einer Vergiftung mit Cholinesterase-Hemmstoffen. Solche werden als Medikamente eingesetzt, sind aber auch Bestandteil von Pflanzenschutzmitteln und Giftpilzen.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Atropin sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zur Wirkstoffgruppe Antiarrhythmika, zu welcher der Wirkstoff Atropin gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • Vorbehandlung zu einer Narkose
  • Kurzzeittherapie von akut aufgetretenen Herzrhythmusstörungen mit zu langsamem Herzschlag
  • Gegenmittel bei Vergiftungen mit Cholinesterase-Hemmstoffen (beispielsweise Pflanzenschutzmittel und Giftpilze)
  • Begrenzung der Nebenwirkungen von Neostigmin, das nach Operationen die Wirkung von Muskelrelaxanzien aufhebt

Dosierung

Die Dosierung hängt sowohl von dem Anwendungsgebiet als auch vom Alter und Gewicht des Patienten ab.

Narkosevorbereitung
Erwachsene erhalten drei bis fünf Minuten vor Narkosebeginn 0,01 Milligramm Atropin-Sulfat pro Kilogramm Körpergewicht in eine Vene gespritzt. Die gleiche Dosis kann 30 bis 60 Minuten vor Narkosebeginn auch in einen Muskel oder unter die Haut gespritzt werden.

Kinder erhalten ebenfalls drei bis fünf Minuten vor Narkosebeginn 0,01 Milligramm Atropin-Sulfat pro Kilogramm Körpergewicht (Höchstdosis ist allerdings 0,5 Milligramm) in eine Vene. Diese Höchstdosis gilt auch bei Verabreichung in Muskeln oder unter die Haut, bei der 30 bis 60 Minuten vor Narkosebeginn 0,02 Milligramm Atropin-Sulfat pro Kilogramm Körpergewicht gegeben werden können.

Herzrhythmusstörungen
Erwachsenen werden 0,5 bis 1,5 Milligramm Atropin-Sulfat alle vier bis sechs Stunden in eine Vene oder einen Muskel gespritzt.

Kinder erhalten 0,01 Milligramm Atropin-Sulfat/Kilogramm Körpergewicht (mindestens 0,1 Milligramm, höchstens 0,5 Milligramm) in eine Vene. Die Dosis darf höchstens zweimal nach zehn bis 15 Minuten wiederholt werden.

Vergiftungen mit Pflanzenschutzmitteln, Pilzen oder Medikamenten aus der Wirkstoffgruppe der Cholinesterase-Hemmstoffe
Hier hängt die Dosierung sowie die Zusatzbehandlung sehr stark von der Art und Menge des aufgenommenen Giftes ab und wird vom behandelnden Arzt bestimmt.

Packungsgröße & Preise

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über Packungsgröße, Wirkstoffgehalt und Preis von ATROPINSULFAT AGUETTANT 100/ -200 Mikrogramm/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze. In folgender Angebotsform ist ATROPINSULFAT AGUETTANT 100/ -200 Mikrogramm/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze erhältlich:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Packungsgröße und Darreichungsform Wirkstoffgehalt (Dosierung pro Spritzampulle Injektionslösung)
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
50 Spritzampulle Injektionslösung 83,2 Mikrogramm Atropin €0,00 EUR (€0,00 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich
50 Spritzampulle Injektionslösung 166,4 Mikrogramm Atropin €96,96 EUR (€9,70 EUR), (€0,00 EUR Versand) Preisvergleich

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Natriumchlorid
  • Salzsäure 36 %
  • Wasser für Injektionszwecke



Apotheken-Notdienst