Anzeige

Anzeige

Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme)

Anwendungsgebiete & Beschwerden || Quellen (Stand: 28. November 2013)

auch bezeichnet als:
Ödeme; Wasseransammlungen im Gewebe; Wasseransammlungen im Gewebe (Ödeme)

Behandlung mit rezeptfreien Medikamenten

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht von Wirkstoffen, die bei dem Anwendungsgebiet "Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme)" zum Einsatz kommen können.

Zu jedem Wirkstoff können Sie sich die rezeptfreien Medikamente, die den jeweiligen Wirkstoff enthalten, anzeigen lassen. Unterhalb jedes Wirkstoffnamens werden Ihnen zusätzlich Informationen zu den Wirkungen und den Einsatzgebieten des Wirkstoffes angezeigt.

Übersicht der Wirkstoffe bei dem Anwendungsgebiet "Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme)"

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Wirkstoff Anzahl Medikamente

Aescin

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Schwellungen, Prellungen und Blutergüsse nach Operationen und Sportverletzungen verringern
  • Hämorrhoiden behandeln
  • Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) verringern
  • Schwellungen bei müden Beinen verringern
  • Schmerzsyndrome der Wirbelsäule lindern
  • Entzündungen von oberflächlichen Venen behandeln
6 Medikamente anzeigen

Bromelain

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Schwellungen nach Operationen und Verletzungen verringern
  • nicht-bakterielle Schwellungen der Schleimhäute verringern
  • Entzündungen behandeln
  • Nasennebenhöhlenentzündungen und Entzündungen der Nase behandeln
  • Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) vermindern
3 Medikamente anzeigen

Heparin (natürliches)

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Schwellungen bei Prellungen verringern
  • Schwellungen bei Blutergüssen verringern
  • oberflächliche Venenentzündungen behandeln
  • Thrombosen vorbeugen
  • Blutgerinnung hemmen
  • Entzündungen durch Herpesviren lindern
2 Medikamente anzeigen

rote Weinlaubblätter

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Krampfadern und Schwellungen in den Beinen verringern
2 Medikamente anzeigen

Hydroxyethylrutoside

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Beschwerden bei Krampfaderleiden mindern
  • Gewebswasseransammlungen bei Venenschwäche reduzieren
  • Gefäßschädigungen bei Strahlentherapie reduzieren
  • oberflächliche Venenentzündungen lindern
  • Sauerstoffversorgung und Durchblutung bei Unterschenkelgeschwüren verbessern
  • Hämorrhoiden behandeln
1 Medikament anzeigen

Bromelain + Papain + Rutosid

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Blutgefäßwände abdichten
  • Entzündungen hemmen
  • Durchblutung verbessern
  • körpereigene Abwehr stärken
1 Medikament anzeigen

Hauhechelwurzel

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Harnausscheidung fördern
  • Ablagerungen von Mineralsalzen in den Harnwegen vorbeugen
  • Harnwegsinfektionen lindern
  • Gicht behandeln
  • Rheuma behandeln
  • Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) vermindern
  • Übergewicht unterstützend behandeln
1 Medikament anzeigen

Wacholderbeeröl

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Harnausscheidung fördern
  • rheumatische Beschwerden lindern.
1 Medikament anzeigen

Troxerutin

Wirkungen und Einsatzgebiete des Wirkstoffes:

  • Blutgefäße stabilisieren
  • Wasseransammlungen im Gewebe verhindern
  • Blutungen und Gefäßschwäche der Augen behandeln
  • Schwellungen in den Beinen verringern
  • Blutungen und Blutergüsse im Auge lindern.
1 Medikament anzeigen







Anzeige